FröhlichDominanz/UnterwerfungHardcoreLesbenFantasieAnalBlasenEinvernehmlicher SexErniedrigungOralsex

Jung

Cassies erstes Mal 1

Inzest, Schlafen, jung, erstes Mal Nun, mein Name ist Cassie und das ist ungefähr mein erstes Mal. Es ist schon lange her, aber ich erinnere mich noch lebhaft und auch sehr gerne daran! Meine Mutter und mein Vater hatten sich scheiden lassen, Papa war weg und wir verloren das Haus, eigentlich die Wohnung. Mama war bei ihrem Bruder Onkel Mark eingezogen. Im Nachhinein denke ich, ich hätte die Dinge sehen sollen, die damals falsch waren, aber in dem Alter, in dem ich war, und der behüteten Erziehung, die ich hatte, hatte ich die Dinge wohl einfach noch nicht begriffen. Wie auch...

433 Ansichten

Likes 0

Geburtstags-Fick-Up

Als ich zur Schule ging, schnitt mir die Kälte in die nackte Haut meines schwarzen Minirocks, ich zog meinen Pullover fester um mich und ging schneller. „Scheiße, ich komme zu spät“, dachte ich gerade, als ich um die Ecke bog und die Schule sah, auf die ich zulaufen wollte das quälende Gefängnis. Entspann dich, Alexandra, du bist heute 18 geworden. Ich lächelte bei dem Gedanken, dass dies mein letztes Jahr in der Schule sein würde. Ich zog meinen Spiegel heraus und schaute hinein. Mein seidig langes schwarzes Haar war immer noch vollkommen glatt und glatt. Ich blickte in meine leuchtend grünen...

482 Ansichten

Likes 0

Mat Billy und die Hunde 9

KAPITEL 9 100 % Fiktion Die Jungen schliefen, als beide Hunde beschlossen, dass sie Sekundanten haben wollten. Sie wachten beide mit einer Hundezunge im Arsch auf, die sich tief leckte. Mat sagte zu Billy, dass er sich glücklich schätzen kann, Butch zu haben, denn sein Arsch schmerzt noch immer vom letzten Mal. Jake steigt als Erster auf Mat, aber dieses Mal lag Mat mit dem Gesicht nach unten. Jake tat genau das, was er zuvor getan hatte, kletterte über Mat und legte sich hin. Sein Penis war groß und wuchs. Mat beschloss, dass er dieses Mal nicht so einfach nachgeben würde...

439 Ansichten

Likes 0

Still und atemlos

Still und atemlos Es ist Tammys Haus. Sie feiert eine Party. Als ich dort ankomme, merke ich, dass sie ein wenig beschwipst ist … lauter als gewöhnlich. Ich bekomme die übliche Begrüßung. Sie springt auf und schlingt ihre Beine um mich, als sie mich sieht. Sie sagt mir, dass sie mein „dummes Gesicht“ vermisst, und bietet mir dann einen Drink an. Der Rest ihrer kleinen Blow Out-Crew ist da. Sage und ein paar andere Tänzer auch. Ich weiß, dass es ihr Haus ist, aber ich weiß nicht, wie sie es bezahlt. Wirklich schön, zu schön für jemanden in unserem Alter. Ich...

578 Ansichten

Likes 0

Überarbeitung von „Loving Babysitter Teil 1“.

Alles begann, als ich 16 war. Ich erinnere mich daran, als wäre es gerade passiert, wie könnte ich es jemals vergessen? Meine Eltern waren für ein paar Tage außerhalb der Stadt unterwegs, um Lastwagen zu transportieren. Mein älterer Bruder wohnte bei meiner Tante und ich bestand darauf, dass ich alt genug sei, um für mich selbst zu sorgen. Allerdings gaben mir meine Eltern als Antwort ein dickes Nein. Sie wussten, dass es mir nicht gut tat, längere Zeit allein zu verbringen. Sie baten Jamie, einen Freund meines Vaters, bei mir zu bleiben, während sie weg waren. Jamie war 28. Ich fand...

579 Ansichten

Likes 0

Kleiner Mac-Daddy

„TAG, DU BIST ES!!!“ Bloo schlägt Mac auf den Hinterkopf, bevor er durch den Flur von Foster’s House davonhuscht. Mac reibt sich den Kopf und jagt ihm nach. Sie rennen in den verschiedenen Räumen des Hauses ein und aus, über Möbel hinweg und an Mitbewohnern vorbei. Die Verfolgungsjagd führt zurück in den Flur, als die beiden am Badezimmer vorbeirasen, wo Frankie in einem engen, trägerlosen schwarzen Kleid zu sehen ist. Sie steht vor dem Spiegel, trägt Lippenstift auf ihre Lippen auf und bereitet sich auf ein Date vor. Mac beginnt, Bloo einzuholen, als sie um die Ecke biegen und zur Treppe...

520 Ansichten

Likes 0

Adoptierter Bruder, neues Leben Teil 1

Hallo, mein Name ist Shawn Roberts. Ich bin 19 Jahre alt (wird am 2. Juli 20), 5’10, Afroamerikaner, mit kurzen, schwarzen Haaren und schwarzen Augen (dunkelbraun, wirken aber pechschwarz). Ich erzähle Ihnen eine interessante Geschichte darüber, wie sich mein Sexualleben während der High School verändert hat. Hallo Shawn! Während ich beim Leichtathletiktraining war, hörte ich aus der Ferne eine Stimme meinen Namen rufen. Ich schaute in die Ferne und sah meine drei engsten besten Freundinnen. Sie sind alle unglaublich schön (ich hatte Glück). Ich beendete meine Runde und lief durch das Fußballfeld, um zu sehen, was los war. Das Mädchen, das...

516 Ansichten

Likes 0

Ein Mädchen lernt ihre Lektion

Katy stapfte zurück zu den Ställen und fragte sich, ob diese Arbeit die ganze Mühe wirklich wert war. Sie hatte einen langen Spaziergang hinter sich und jetzt fing es an zu regnen. Auf der letzten Meile würde sie durchnässt werden. Sie zerrte an der Leine des Hundes und begann, zurück zur Farm und zum Tierheim zu joggen. Sie arbeitete nun seit sechs Wochen in der Reitschule und die Sommerferien waren fast vorbei. Das war der Beginn ihrer letzten Woche. Der Job war nicht besonders gut bezahlt, aber dann erlaubte Frau Johnson, die Besitzerin der Reitschule, Katy, dort kostenlos ihr eigenes Pferd...

495 Ansichten

Likes 0

Die Hütte (Teil 1)

„Beeilen Sie sich, wir sind schon 20 Minuten zu spät“, schrie Zodais vom Fahrersitz seines neuen 2009 Dodge Durango. Beim Spielen mit seinem neuen GPS-System. Sein bester Freund Dontay nippte an seiner Gatorade und sagte: „Warum nicht? „Frauen sind immer pünktlich, Mann, das schwöre ich“, „ha-ha, ist das nicht die Wahrheit“, antwortete Zodais bereit zu antworten zurück zu ihm, als er sah, wie sich die Haustür des strahlend blauen Hauses öffnete und die schönste Frau sah trat aus. „Verdammt, mein Baby sieht heute gut aus“, sagte er zu Dontay. Er schaute in die Richtung, in die Zodais ging starrte und sah...

608 Ansichten

Likes 0

Die Internet-Kirsche

Ich erinnere mich, dass ich mein erstes AOL-Massagegerät bekam, als ich 11 Jahre alt war. Ich weiß, dass es Computer schon lange vorher nicht mehr gab, aber ich lebte ein behütetes Leben und es war das erste Mal, dass meine Mutter überhaupt darüber nachdachte, uns einen Computer zu besorgen. Es dauerte nicht lange, bis ich mich in das Internet und alles, was es bot, verliebte. Alles begann damit, dass mir langweilig wurde und ich eine Spieleseite fand, auf der man Brettspiele spielen und direkt online mit Leuten reden konnte. Das Chatten führte mich bald zu Chatrooms und zu jedem, der mit...

593 Ansichten

Likes 0