Dominanz/UnterwerfungJunge JungeNicht einvernehmlicher SexBewusstseinskontrolleErniedrigungHardcoreErotikBlasenBisexuellAnal

Dominanz/Unterwerfung

Schlampentraining der Tochter 14: Mamas freche Bestrafung

Schlampentraining der Tochter (Eine inzestuöse Haremsgeschichte) Kapitel vierzehn: Mamas freche Bestrafung Von mypenname3000 Urheberrecht 2017 Hinweis: Danke an wrc264 für das Beta-Lesen! Frau Umayyah Ich war früher eine gute muslimische Frau. Eine treue Ehefrau. Eine liebevolle Mutter. Und dann hat dieser junge Mann, Clint, die Schlampe in mir geweckt. Ich schauderte, als ich zu ihm hochstarrte, als mein Mund seinen Schwanz frisch aus meinem Arschloch verschlang. Es schmeckte so sauer. Ich wimmerte, saugte an seinem schmutzigen Schaft und säuberte ihn, wie es eine Hure tun würde. Mir war nichts anderes wichtig, als meine Wünsche zu befriedigen. Meine Wangen höhlten, als ich...

13 Ansichten

Likes 0

Unschuld Teil 1

Codes: D/s, NC, V, M/w Haftungsausschluss: Die folgende Geschichte enthält die Erwähnung des Bundesstaates Vermont. Dies kann traumatische Bilder für jeden zurückbringen, der jemals solche Erfahrungen gemacht hat. Wenn Vermont Ihnen oder jemandem in Ihrem Haushalt widerspricht, wird Ihnen dringend empfohlen, nicht weiterzulesen. Wenn Sie weiterlesen und sich durch die Anwesenheit von Vermont beleidigt fühlen, wurden Sie gewarnt. Unschuld Es gibt nur etwas über die Zerstörung der Unschuld zu sagen. Viele Menschen verherrlichen die Vergewaltigung einer Jungfrau, aber sie fragen sich nie warum. Ist es die Tatsache, dass sie etwas tun können, was niemand jemals wieder tun kann, oder ist es...

487 Ansichten

Likes 0

Lehrer, Lehrer Kapitel 12

Dies ist das letzte Kapitel des Abenteuers des Lehrers. Ich hoffe, euch hat die Serie gefallen. Ich interessiere mich für Ihre Kommentare zum Ende. Bitte sag mir was du denkst. ***** Anita ging hinüber, wo Cindy und Susan knieten. Also Cindy, wer ist deine Freundin und warum steckst du deine Nase in unser Geschäft? Cindy sah zu dem hoch aufragenden Teenager auf. Sie hatte Angst wie immer; seit sie sie in der Schule dominiert und ausgezogen hatten, hatte sie sie um jeden Preis gemieden. Jetzt war sie nackt und gefesselt und kauerte zu Anitas Füßen. Anita, das ist Susan, sie ist...

790 Ansichten

Likes 0

Alice hat ein neues Spielzeug gefunden

Alice legte sich atemlos zurück und sah zu ihrem neusten Verlangen nach Brent hinüber, als er lächelnd neben ihr lag. Sie lächelte zurück und dachte glückselig daran zurück, wie sie sich das erste Mal getroffen hatten und wie sie jetzt zu dieser Position gekommen waren. Es war Monate her, seit Alice und Drew passiert waren. Und seitdem hatte er sein Leben weitergeführt und Alice hungrig zurückgelassen, auf der Suche nach einem anderen Mann zum Spielen. Sie fühlte sich wie ein Wolf, der seine Beute verfolgt, weil sie bei der Auswahl ihres nächsten Partners so vorsichtig war. Sie hat ihr Ziel an...

730 Ansichten

Likes 0

Der Krieg_(1)

Während des Krieges bin ich damals zur Armee gegangen. Ich war verschlossen und umgeben von großen, sexy, heterosexuellen, starken und mutigen Männern. Der erste Kommandant in unserem Geschwader war so sexy. Sein Name war Rob. Ein sehr maskuliner und muskulöser Mann mit starken Country-Wurzeln. Wenn wir nicht kämpften, war er fast nackt und selbstbewusst. Er war verheiratet und hatte die schönste Frau aller Zeiten. Ich beneidete sie. Es gab nie wirklich Frauen im Krieg. Nur große, schmutzige, verschwitzte, stinkende Männer. Rob hatte Nacktbilder von seiner Frau. Andere Männer haben ihnen früher einen runtergeholt, wenn Rob nicht da war, um sein Fleisch...

1.4K Ansichten

Likes 0

Omega werden, Teil 4

Omega werden, Teil 4 Männer um sie herum. Sie, nackt und mit Kragen auf dem Boden, ihre Lippen knurrten und ihre Augen flatterten. Drogen schwimmen durch ihre Adern und ihre Fotze pocht. Kameras um sie herum, die Welt schaut zu. Sie würden sie zerstören. Omega spürte, wie ihr Herz einen Schlag aussetzte, und sie wusste, wenn alles jetzt endete, war sie dort, wo sie sein sollte. ___ Sie lächelte. Ihre Augen flatterten. „Schlag mich“, flüsterte sie. Schweigend traten sie vor. „Verdammt noch mal“, schrie sie. Jetzt näher. Trotzdem sagten sie nichts. „Töte mich, wenn du willst.“ Sie lachten. „Sie wird wirklich...

884 Ansichten

Likes 0

Samstagnachmittag(0)

Als Vorwand: Das stimmt alles zu 100%. Keine Verschönerung, keine Übertreibung und keine fiktionale Komponente. Es war eine Weile her, seit ich Jim gesehen hatte. Wir haben nicht mehr so ​​viel geredet wie früher. Wir haben uns als Teenager getroffen. Trink ein paar Bier, zieh dich aus. Meist Teenager-Experimente. Wir hatten uns online unterhalten, und aus heiterem Himmel sagte er zu mir: „Ich möchte dich besuchen, es ist zu lange her.“ Ich war mir nicht sicher, aber er hatte Recht, es war lange her. Er hatte immer einen gewissen Einfluss auf mich gehabt. Ich kann es nicht erklären. Aber als Teenager...

934 Ansichten

Likes 0

Die Finanzdominanz von Steven Miller

Kapitel 1: Reparationen Für die meisten Weißen besteht ihre reflexartige, konditionierte Reaktion auf die bloße Erwähnung des Wortes Wiedergutmachung darin, zu schreien: „Meine Familie hatte nie Sklaven. Ich zahle keine Reparationen! Ihr Schwarzen müsst einfach darüber hinwegkommen, Sklaverei war in der Vergangenheit, lasst es um Himmels willen.“ Für Werner Steven Miller, Steven für die meisten, waren seine Wahrnehmungen völlig gegensätzlich. Steven hatte einen tiefsitzenden, zwingenden Wunsch, für die Sünden seines hypothetischen Vaters zu bezahlen; er sehnte sich danach, das böse Haustier einer sadistischen Ebenholzgöttin zu sein, die ihn ihren erotischen Anforderungen unterwerfen würde. Da seine Eltern im Alter von 8 Jahren...

940 Ansichten

Likes 0

Das Studio xxx

Arthur war der 20-jährige Besitzer eines Pornostudios, seine Mutter Sonia war derzeit auf allen Vieren und leckte die Muschi seiner 19-jährigen Freundin Betty Rogers, er liebte es, Lesbenfilme zu drehen und es war sein größter Geldverdiener. Auch Arthur hatte ein Geheimnis, dass er ein Meisterhypnotiseur war. Also waren sowohl seine Mutter Sonia als auch seine Freundin Betty unter Gedankenkontrolle (seinem). Mama war jetzt eine erfahrene Muschileckerin, als sie vor 3 Monaten hynotisiert wurde, musste sie trainiert werden, seitdem hat sie jedoch in über 15 Lez-Filmen mitgewirkt, darunter ein Paar, in dem sie mit Bettys Mutter Nina spielte. Momentan leckte die 51-Jährige...

1.1K Ansichten

Likes 0

Bibelgürtel - Teil 3 (FINAL)

„Ich gehe in ein christliches Lager“, verkündete Anne eines Tages, etwa zwei Wochen später, beim Frühstück. Unsere nächtlichen Besuche dauerten noch an, aber je länger wir fortfuhren, desto entschlossener war ich, dass es aufhören musste. Ich reagierte auf meine Schwester, indem ich fast an meinen Cheerios erstickte, schaffte es aber, es mit einem Husten zu überdecken. Wenn ich wirklich der Gute wäre, der ich sein wollte, wäre mein erster Gedanke gewesen, wie sie ohne Zugang zu ihrer Sucht überleben würde, aber ehrlich gesagt, meine erste Sorge war, wie ich eine Woche ohne Sex überleben würde . Meine Eltern nickten nur –...

1.1K Ansichten

Likes 0