SpankingAutoritärMännlich WeiblichKnechtschaft und EinschränkungCosplayMännliche / weibliche TeenagerAnalAsiatischEinvernehmlicher SexSperma schlucken

Lesben

Überarbeitung von „Loving Babysitter Teil 1“.

Alles begann, als ich 16 war. Ich erinnere mich daran, als wäre es gerade passiert, wie könnte ich es jemals vergessen? Meine Eltern waren für ein paar Tage außerhalb der Stadt unterwegs, um Lastwagen zu transportieren. Mein älterer Bruder wohnte bei meiner Tante und ich bestand darauf, dass ich alt genug sei, um für mich selbst zu sorgen. Allerdings gaben mir meine Eltern als Antwort ein dickes Nein. Sie wussten, dass es mir nicht gut tat, längere Zeit allein zu verbringen. Sie baten Jamie, einen Freund meines Vaters, bei mir zu bleiben, während sie weg waren. Jamie war 28. Ich fand...

491 Ansichten

Likes 0

Freunde werden lesbisch

Diese Geschichte ist Fiktion, enthält aber einige meiner eigenen realen Erfahrungen! Hoffe du magst es (: Mein Name ist Lara. Ich kannte Ellen, seit wir klein waren. Wir lebten im selben Wohnhaus, unsere Eltern waren Freunde und es schien selbstverständlich, dass wir auch zusammen Zeit verbrachten. Ich bin 3 Jahre älter, aber wir haben uns nie wirklich darum gekümmert und sind wirklich gute Freunde geworden. Jetzt bin ich 19 und Ellen 16. Ich lebe jetzt in meiner eigenen Wohnung und Ellen lebt immer noch bei ihren Eltern. Sie kommt mich manchmal besuchen, oder ich komme sie besuchen. Hier ist, was vor...

729 Ansichten

Likes 0

Mandi Teil 3

Es war Samstag. Endlich konnte ich Mandi und ihren wunderschönen Körper sehen, oh diese Titten. Ich biss mir auf die Lippe, als ich an sie dachte. Oh Scheiße, was sollte ich anziehen? Ich sprang auf und schaute in meinen Kleiderschrank, nichts außer T-Shirts und Jeans. Nichts davon war für ein Date angemessen. Ich schlich mich aus meinem Zimmer und ging in das Zimmer meiner Mutter. Zum Glück war sie weg. Ich öffnete langsam ihren Schrank und es war das Erste, was ich sah. Es hing etwa zu drei Vierteln links in ihrem Schrank. Es war ein atemberaubendes rosa Spitzenkleid mit einem...

688 Ansichten

Likes 0

Lia lernt die Grenzen der Freundschaft kennen

Ein Werk der Fiktion. Charisma tritt in die Tür und keucht: „Lia…was ist los?!“ Lia zieht sich die Schwänze in ihrem Mund zurück. Sie dreht sich zu Charisma um und keucht immer noch ihre Freundin an: „Oh Scheiße… Du solltest noch nicht vorbei sein.“ Lia wird hart geohrfeigt, weil sie die Schwänze aus ihrem Mund fallen lässt. Sie stöhnt bei der Berührung. „Wir haben dir nicht gesagt, dass du mit dem Saugen aufhören sollst“, knurren die Männer sie an. Dann stopfen die Männer ihr Gesicht voll mit ihren Schwänzen als Strafe für ihren kurzzeitigen Ungehorsam. Zwei andere Männer grinsen Charisma an;...

843 Ansichten

Likes 0

Inzestuöse Fleischmassage Kapitel 3: Massieren der Mama mit verbundenen Augen

Inzestuöse Fleischmassage (Eine inzestuöse Haremsgeschichte) Kapitel 3: Die Mama mit verbundenen Augen massieren Von mypenname3000 Urheberrecht 2019 Hinweis: Danke an wrc264 für das Beta-Lesen! Ich konnte den Anblick der nackten Frau mit verbundenen Augen auf der Massageliege nicht glauben. Es war nicht so, dass sie nackt war oder dass ihr die Augen verbunden waren, was mich schockiert hatte. So war sie. Mrs. Armstrong, die ultrachristliche Mutter meiner Freundin Stefani. Die Frau, die unsere Beziehung missbilligte, kam in den Massagesalon, in dem ich arbeitete. Der Lady's Touch Massagesalon war ein besonderer Ort, an dem unsere weiblichen Kunden spezielle Massagen bekommen konnten. Tittenmassagen...

913 Ansichten

Likes 0

Kino im Sommer VIII

Der Juli war fast vorbei. Ich hatte einen unglaublichen Sommer, Sex mit einer tollen Frau und einige wilde Fickzeiten. Ich war zu Hause und genieße meinen freien Tag, als mein Telefon klingelt. Hey sexy, wie geht es dir? Rochelle sagt. Ich lächle: „Hey Liebling, mir geht es gut. Was macht die Arbeit? „Verdammt langweilig, aber ich habe tolle Neuigkeiten“, sagt sie. Das Lächeln auf meinem Gesicht wird größer. Jedes Mal, wenn sie großartige Neuigkeiten hat, habe ich immer den unglaublichsten Sex meines Lebens. „Oh wirklich, lass es mich hören“, sage ich. „Nun, die Damen, mit denen du Spaß hattest, haben endlich...

1.1K Ansichten

Likes 0

Mitbewohner

Die Universität ist unter allen Umständen kompliziert, aber für Nick Kotsopoulous war es umso schwieriger. Sie verließ ihre Familie und alles, was sie je gekannt hatte, und reiste um die halbe Welt, um ihren Horizont zu erweitern, indem sie an der Yale University in Englisch promovierte. Die Entscheidung war schwer zu treffen, aber ihre Familie wusste genauso gut wie sie, dass sie ihr Heimatland verlassen und sich im Ausland beraten lassen musste, um die bestmögliche Ausbildung zu erhalten und ihr viele Möglichkeiten zu eröffnen. Jung und aufgeweckt wurde Nick sofort in das Graduiertenprogramm von Yale mit verschiedenen Stipendienangeboten aus allen Richtungen...

1.2K Ansichten

Likes 0

Ein Inzestgeburtstag Kapitel 15

Hinweis: Ich habe für dieses Kapitel höllisch gelernt, um in den weiblichen Geist einzudringen, also lassen Sie mich wissen, wie ich es geschafft habe. Es ist mit 35 Seiten das längste aller Zeiten, Frauen zeigen ihre Gefühle mehr als Männer, also musste ich entsprechend schreiben. Die Geschichte ist aus der Sicht von Rita, auf diese Weise können Sie all ihre Gefühle und ihr Zeug sehen, und es gibt einen Abschnitt, in dem die Sicht von der Mutter stammt, sodass Sie sehen können, wie ihr schlauer Verstand funktioniert. Ich habe eine Weile gebraucht, um das zu schreiben, aber das liegt daran, dass...

1.4K Ansichten

Likes 0

Lehrer, Lehrer Kapitel 12

Dies ist das letzte Kapitel des Abenteuers des Lehrers. Ich hoffe, euch hat die Serie gefallen. Ich interessiere mich für Ihre Kommentare zum Ende. Bitte sag mir was du denkst. ***** Anita ging hinüber, wo Cindy und Susan knieten. Also Cindy, wer ist deine Freundin und warum steckst du deine Nase in unser Geschäft? Cindy sah zu dem hoch aufragenden Teenager auf. Sie hatte Angst wie immer; seit sie sie in der Schule dominiert und ausgezogen hatten, hatte sie sie um jeden Preis gemieden. Jetzt war sie nackt und gefesselt und kauerte zu Anitas Füßen. Anita, das ist Susan, sie ist...

2.3K Ansichten

Likes 0

Schleifen im Sand

Ich liege da am Strand und tanke Sonne. Der Tag könnte einfach nicht besser werden. Ich war Tausende von Kilometern von der Arbeit, dem Berufsverkehr, jedem, den ich kannte, entfernt, und ich hatte verdammt noch mal nichts geplant. Als ich zusah, wie die Wellen rein und wieder raus rollten, begann ich über das Nachtleben hier nachzudenken. Ich kann nicht die ganze Zeit am Strand sitzen. Ich meine, ich habe es geliebt, aber ich musste mein Blut zum Pumpen bringen. Etwas Aufregung! Ich ging an der Rezeption des Resorts vorbei, in dem ich wohnte, und fragte, was sie tun, um sich die...

1.9K Ansichten

Likes 0