SpankingAutoritärMännlich WeiblichEinvernehmlicher SexTeenagerErniedrigungLesbenJungKnechtschaft und EinschränkungCosplay

Älterer Mann / Frau

Amandas Verführung

Nur noch ein Jahr dieser Hölle. Ich saß da ​​und starrte auf mein verschwommenes Spiegelbild im Badezimmer, während Rauch aus meinen Lungen stieg. Billige Zigaretten. Hier kommt man leicht vorbei. Meine Mutter war Kettenraucherin und wollte nicht arbeiten, aber sie hatte viele Männer, die im Haus ein- und ausgingen, und sie gab ihnen Muschis und sie kauften ihr dafür Zigaretten. Was ich gestohlen habe. Verdammte Hure. Wer verkauft Muschis für Zigaretten und Alkohol? Rhetorische Frage. Natürlich meine Mutter. Sie kümmerte sich nie um mich oder meinen Bruder, aber wir konnten nicht gehen, ohne dass sie unsere Bilder auf Milchkartons klebte, weil...

234 Ansichten

Likes 0

Ein sexy Thema Teil 3

Eines Nachmittags kam ich von der Schule nach Hause und fand meine Mutter herumtänzeln, als hätte sie gerade im Lotto gewonnen. „Was ist mit dir, Mama?“ Ich sagte, ich stelle meine Tasche neben die Couch. Sie zog mich praktisch am Arm in die Küche und winkte dramatisch mit der Hand in Richtung einer Vase mit zwölf roten Rosen, die auf der Arbeitsplatte stand. „Großartig“, sagte ich und versuchte, sie nicht wissen zu lassen, wie egal es mir war. „Wer ist dein heimlicher Bewunderer?“ Mama klatschte vor Freude in die Hände wie ein Kind. „Hier“, sagte sie und reichte mir die Karte...

272 Ansichten

Likes 0

Aufstrebende Schauspielerin – Chelseas Geschichte Teil 4 Robs Dilemma

Chelsea brauchte jetzt dringend einen Schwanz und Rob spürte seine Chance, schob Keira zur Seite und ging, um seinen Schwanz auszurichten, als Micheal ihn unterbrach. „Du hast es gut gemacht, aber das ist meins, du bekommst immer nur das, was ich an dir überreiche. Jetzt sieh zu, wie ich deine Schwester vor deinen Augen ficke. Du kannst dein kleines Spielzeug benutzen, wenn du dich fit fühlst.“ Rob war am Boden zerstört, er musste seine Schwester sofort ficken, aber er gehorchte, er stand an der Seite, als der alte Mann hinter sie trat, streckte die Hand nach vorne aus, zog ihr Haar...

409 Ansichten

Likes 0

Der Reise-Vlogger

Der Reise-Vlogger Gretchen bereute bereits ihre Outfitwahl. Es war ihr charakteristischer Look, etwas, das ihre Follower von ihr erwarteten. Allerdings verzeihte der Sommer in Tokio nichts, und die Luftfeuchtigkeit passte nicht gut zu Denim. Ihre eng sitzenden Jeans wurden langsam unbequem, aber sie würde es aushalten müssen, zumindest bis sie etwas zum Filmen gefunden hatte. Sie war sich nicht einmal sicher, in welchem ​​Bezirk sie sich befand. Sie hatte ihn am Bahnhof zufällig ausgewählt, auf der Suche nach einem neuen Abenteuer, das sie mit ihren Abonnenten teilen konnte. Für die vielen vorbeigehenden Einheimischen muss sie ein ziemliches Bild gewesen sein. Da...

382 Ansichten

Likes 0

Die Internet-Kirsche

Ich erinnere mich, dass ich mein erstes AOL-Massagegerät bekam, als ich 11 Jahre alt war. Ich weiß, dass es Computer schon lange vorher nicht mehr gab, aber ich lebte ein behütetes Leben und es war das erste Mal, dass meine Mutter überhaupt darüber nachdachte, uns einen Computer zu besorgen. Es dauerte nicht lange, bis ich mich in das Internet und alles, was es bot, verliebte. Alles begann damit, dass mir langweilig wurde und ich eine Spieleseite fand, auf der man Brettspiele spielen und direkt online mit Leuten reden konnte. Das Chatten führte mich bald zu Chatrooms und zu jedem, der mit...

479 Ansichten

Likes 0

Susanne 1

Am späten Sonntagnachmittag checkte ich in meinem Hotel in der Lygon Street ein. Von dort aus lief ich die paar Blocks zur Melbourne Uni, fand den Registrierungsschalter für die Konferenz, an der ich den Rest der Woche teilnehmen würde, registrierte mich und ging dann zum „kostenlosen“ Empfang, den ich aus meiner Registrierungsgebühr bezahlte. Ich unterhielt mich mit einigen anderen Teilnehmern, die ich auf anderen Konferenzen dieser Art getroffen hatte. Eine sehr attraktive junge Frau schloss sich unserer Gruppe an, ich vermutete, dass sie eine Studentin war, und so bemühte ich mich, sie in unsere kleine Gruppe aufzunehmen. Hallo! Ich bin Bill...

532 Ansichten

Likes 0

Meine wahre Fantasie

Alles begann mit einem Campingausflug, den mein Vater und ich als kleines Mädchen unternahmen. Meine Mutter war bei meiner Geburt gestorben, also waren nur mein Vater und ich allein. Eines Sommers, als ich neun Jahre alt war, machten wir einen Campingausflug, um uns noch näher kennenzulernen und einfach nur zu entspannen und einen schönen Urlaub zu verbringen. Da wir allein auf einem Campingplatz waren und kilometerweit niemanden in der Nähe war, waren wir nur er und ich, also verbrachten wir die Tage normalerweise mit Angeln oder Kartenspielen. Aber eines Abends ging mein Vater zum Baden in den See und ich folgte...

654 Ansichten

Likes 0

Fürsorge für so harte Arbeit_(0)

Für den Einstieg in die Krankenpflege war die Arbeit bei einem örtlichen Pflegedienst nicht der ideale Weg, um in die Krankenpflege einzusteigen, aber nachdem ich andere Wege ausprobiert hatte, schlug jemand es vor, während man die Qualifikationen erlangte, die man braucht, um eine Krankenpflegeschule zu besuchen. Nach ein paar Wochen fällt Ihnen die Arbeit leicht und es macht Ihnen sehr viel Spaß, mit den alten Leuten zu sprechen und ihre Geschichten aus ihrer Kindheit zu hören. Einige der alten Männer flirten sogar mit Ihnen. Mit 22, 5' 5 Zoll groß, mit langen blonden Haaren und 38DD Brüsten und 18 Stone hattest...

809 Ansichten

Likes 0

Mein Mann weiß es nicht_(0)

Hallo zusammen, nun, dies ist meine erste Geschichte, die ich über meine sexuellen Erfahrungen schreibe, und ich hoffe, es gefällt euch. Mein Name ist Kristy, ich bin 29 Jahre alt, lebe an der Nordküste von NSW, sehr zierlich, nur etwa 5 Fuß 2, ich habe extrem große Brüste für meine Größe, eine schöne, zierliche Muschi und einen passenden Arsch, diese Geschichte handelt von einer sexuellen Begegnung mit mir hatte mit einem Typen, mit dem ich mich anfreundete, während ich für ein großes Einzelhandelsunternehmen arbeitete. Er war unser Lieferfahrer und viel älter, Anfang 50, sah aber viel jünger aus. Es war so...

835 Ansichten

Likes 0

The Hitchhiker Kapitel 18 - Jessica und Char

Als wir nach Hause gingen, sagte ich: „Ich kann nicht glauben, dass du das getan hast, Mary Ann, nach allem, worüber wir heute gesprochen haben.“ „Ich auch nicht, aber sie schien so nett und sie war so schön, dass ich Mitleid mit ihr hatte. Zuerst betrogen zu werden und dann sechs Monate ohne Sex zu sein, hat mich dazu gebracht, dass ich wollte, dass du ihr aushilfst.“ „Das ist in Ordnung, aber ich möchte, dass du weißt, dass es der beste Teil meines Tages war, Zeit mit dir zu verbringen. Wir haben viel gelacht, sind zusammen rausgekommen und haben ein ziemliches...

1.2K Ansichten

Likes 0