Möbel bewegen

2.3KReport
Möbel bewegen

Bevor ich anfing, möchte ich damit beginnen, mein Selbst zu beschreiben. Ich bin ein 17-jähriger Junge in guter Verfassung. Ich habe langes blondes Haar, das ich nach unten wachsen lasse, bis es meine Augen fast bedeckt. Ich bin ungefähr 6' 3" groß und habe einen sehr großen Schwanz. Und deswegen bin ich keine Jungfrau. Tatsächlich glaube ich, dass ich jedes Mädchen in meiner Highschool gefickt habe.
Ich klingelte an der Tür und bewegte dann nervös meine Füße. Nach ein oder zwei Momenten öffnete sich die Tür. Dort stand das heißeste Babe, das ich je gesehen hatte. Anders kann man sie nicht beschreiben. Sie war Mitte zwanzig, groß und hatte lange Beine. Sie hatte braunes Haar, das ihr bis zur Taille reichte, einen engen Arsch und mittelgroße Brüste. Sofort wurde mein Schwanz hart. Ich bewegte meine Hände nach unten, um es zu verbergen.
Dann sagte ich: "Hallo, ich bin der Junge von unten und ich glaube, Ihr Mann hat mich beauftragt, ein paar Möbel zu transportieren." Sie nickte nur mit dem Kopf und führte mich hinein. Als sie ging, bemerkte ich, wie ihr Arsch mit so viel Rhythmus hin und her schwankte, dass es all meine Kraft kostete, meinen ständig wachsenden Schwanz zu verbergen. Se führte mich in ein Schlafzimmer und sie sagte mir, wo sie alles haben wollte. Dann bückte sie sich, um etwas vom Boden aufzuheben, das ihre perfekten Brüste zeigte. Ich hatte plötzlich den Drang, ihr einfach die Kleider vom Leib zu reißen und sie zu ficken, aber ich widerstand ihm.
Dann habe ich angefangen, die Möbel zu bewegen. Es war nicht sehr harte Arbeit, aber aus irgendeinem Grund blieb sie dort. Nach einer Weile fragte sie mich, ob ich etwas trinken wolle. Ich lehnte ab, da ich so schnell wie möglich nach Hause musste. Dann fragte sie mich, ob ich zu angespannt sei. Ich sagte nein, aber wenn ich zu sehr angespannt war, hatte ich ein paar Werkzeuge zu Hause.
Dann hielt sie neben mir und ich hielt sofort von dem ab, was ich tat. Dann zog sie mich herum, sodass ich ihr gegenüberstand.
„Du bist ein sexy Junge, hast du eine Freundin?“ fragte sie
"Nein Ma'am, meine Freundin wollte mir nur ungern Zucker leihen, also habe ich mit ihr Schluss gemacht"
"Oh das ist schade, du siehst aus, als ob du eine Frau brauchst, bist du eine Jungfrau"
"Nein Ma'am, überhaupt nicht"
„Haben Sie jemals den Körper einer älteren Frau gesehen“
"Nein, madam"
"Möchtest du einen sehen?"
An diesem Punkt war mein Schwanz so hart, wenn sie es nicht bemerkte, war ich ein Versager. Es schien, dass sie keine Antwort brauchte, denn sie kam näher zu mir und führte meine Hand zu ihren Brüsten. Als meine Hand dort ankam, sagte sie mir, ich solle keine Angst haben, also fing ich sofort an zu streicheln, als hinge mein Leben davon ab. Dann bewegte sie ihre Hand nach unten und begann meinen Schwanz durch meine Hose zu streicheln. Dann trat sie zurück und setzte sich auf das Bett, wo sie schnell ihre Bluse auszog und ich sah, dass sie keinen BH trug. Dann hob sie ihren Rock hoch und ich sah, dass sie auch kein Höschen anhatte. Dann sah sie mit Lust in den Augen zu mir auf und befahl mir zu saugen. Ich war sehr glücklich, dem zu gehorchen, also ging ich auf die Knie und saugte wie Königreich Sperma. Sie schlug ihre Muschi gegen mein Gesicht, bis sie schließlich über mich kam. Dann befahl sie mir, mich auszuziehen. Ich tat dies sehr schnell, um ihr so ​​viel wie möglich zu gefallen. Als sie meinen voll erigierten Schwanz sah, keuchte sie kaum hörbar auf. Dann stürzte sie nach unten und nahm das Ganze in den Mund. Sie war sehr gut darin, Kopf zu geben, und ich kam ungefähr 30 Sekunden später. Dann drückte sie mich auf einen Stuhl, spreizte meinen wachsenden Schwanz und glitt langsam auf mich. Wir beide maonen, als sie eintrat. Dann fing sie an, wie ein wilder Bronco zu bocken, während ich in sie hinein und wieder heraus hämmerte. Wir arbeiteten uns langsam zu unserem zweiten Höhepunkt, bis wir es nicht mehr halten konnten und ich in sie hineinspritzte, während sie überall herumschlug. Dann hörten wir ein Stöhnen, das nicht unser eigenes war, und wir schauten hinüber, um zu sehen, wie ihr Mann wie verrückt wichst.

Ähnliche Geschichten

Die Drachen(S)Schichten V. 1 Kap. 02 (Die Zauberin)

Die Zauberin * * * * Meine liebste Tessarie, Ich weiß, dass die Zeiten es gerade versuchen, aber bitte wissen Sie, dass ich mein Bestes getan habe, um sicherzustellen, dass Sie an einem sicheren Ort landen. Menschliche Länder heißen unsere Art willkommen, und obwohl man ihnen nicht trauen kann, zweifle ich nicht daran, dass Sie gut behandelt und mit offenen Armen empfangen werden. Nach allem, was wir über sie wissen, meiden sie Magie, also sei bitte vorsichtig, wenn du dich entscheidest, deine Kräfte auszuüben. . . Der Unfall hätte vergeben werden können, wenn er nicht so weit verbreitet gewesen wäre, aber...

2.4K Ansichten

Likes 0

Das Studio xxx

Arthur war der 20-jährige Besitzer eines Pornostudios, seine Mutter Sonia war derzeit auf allen Vieren und leckte die Muschi seiner 19-jährigen Freundin Betty Rogers, er liebte es, Lesbenfilme zu drehen und es war sein größter Geldverdiener. Auch Arthur hatte ein Geheimnis, dass er ein Meisterhypnotiseur war. Also waren sowohl seine Mutter Sonia als auch seine Freundin Betty unter Gedankenkontrolle (seinem). Mama war jetzt eine erfahrene Muschileckerin, als sie vor 3 Monaten hynotisiert wurde, musste sie trainiert werden, seitdem hat sie jedoch in über 15 Lez-Filmen mitgewirkt, darunter ein Paar, in dem sie mit Bettys Mutter Nina spielte. Momentan leckte die 51-Jährige...

2.2K Ansichten

Likes 0

Ein großartiger Urlaub

Was macht eine frisch geschiedene Frau Mitte 30, wenn ihr Arbeitsplatz 2 Wochen Urlaub hat? Also natürlich in den Urlaub fahren. Mein Ex-Mann war eine kontrollierende Person, er musste die Dinge nach seinem Zeitplan erledigen. Aber er hatte dafür gesorgt, dass ich mich wohl fühlte, ich denke, mit jemandem im Alter von 20 bis in die 30er Jahre zusammen zu sein, macht das. Aber ich bin froh, dass dieses Kapitel meines Lebens abgeschlossen ist. Ich konnte die Anzeichen vor ein paar Jahren sehen und ich glaube, ich wollte sowieso unbewusst aus der Ehe raus. Aber es war ein Segen, diese Freiheit...

2.1K Ansichten

Likes 0

Pickup Mystery Teil 2_(0)

Pickup Mystery Teil 2 Cindy war ein lässiger Pickup gewesen, der für John zu einem heißen One-Night-Stand wurde, aber nachdem sie weg war, gab es eine echte Leere in seinem Leben. Dann hatte er sie in der Parade wiedergesehen und herausgefunden, dass sie die 17-jährige Tochter des Polizeichefs war und das leere Gefühl durch Angst ersetzt worden war. Dann war sie aus heiterem Himmel bei ihm aufgetaucht und hatte ihm gesagt, dass sie in ein paar Monaten wiederkommen würde, wenn sie 18 wurde. John konnte sie nicht aus dem Kopf bekommen und fuhr tatsächlich ein paar Mal an der High School...

2.4K Ansichten

Likes 0

Kaufe eins, bekomme eins gratis

Michael beschloss, die Nacht von seiner Escort-Arbeit freizunehmen, da eine Nacht in der Stadt genau das war, was er brauchte, um seine Batterien nach einer wirklich hektischen Woche wieder aufzuladen. Pier 22 war ein altes Lagerhaus, das in einen kürzlich eröffneten Nachtclub umgebaut wurde, der sich am Ufer des Manchester Ship Canal befand. Es lag in der Nähe des Stadtzentrums, aber weit genug entfernt, um keine Störungen in den umliegenden Vierteln zu verursachen. Mit einem Dachrestaurant mit Blick auf die Moore von Lancashire/Yorkshire, einem Casino mit Cocktaillounge und einem der größten Tanzlokale Großbritanniens bietet Pier 22 seinen Kunden eine große Auswahl...

2.3K Ansichten

Likes 0

Meister will, Meister bekommt

Ich stand in meinem Wohnzimmer und trug die Kleidung, die er mir geschickt hatte, kniehohe schwarze Socken, einen schwarzen Tanga, einen schwarzen BH und ein durchsichtiges kurzes Kleid darüber geworfen, er liebte es zu sehen, was bald ihm gehören würde. Mein Meister würde in weniger als zehn Minuten zurück sein. Nach der letzten Stunde Textnachrichten hatte er mir gesagt, dass ich heute Abend „dabei sein würde“. Ich öffnete die Tür und er kam herein und drehte sich zu mir um, als ich die Tür schloss, als ich mich umdrehte, fuhr seine Hand direkt zu meinem Haar, packte ein großes Stück davon...

1.4K Ansichten

Likes 0

Das Züchterleben 6: Bestrafung ist Leben

Das Züchterleben 6: Bestrafung ist Leben Für diejenigen unter Ihnen, die zu dumm sind, sich an alles zu erinnern, was ich Ihnen über unser Leben nach dem Krieg erzählt habe. Hier ist es auf den Punkt gebracht ... wenn Sie eine Frau sind, ist es scheiße, wenn Sie schwul sind, ist es scheiße, wenn Sie sich weigern, sich an die Regeln zu halten, dann werden Sie wissen, was Schmerz ist. Das passiert, wenn Sie sich nicht daran halten. In der High School hatten wir einen Typen in unserer Klasse, er war vierzehn, als er beim Sex mit einem männlichen Lehrer erwischt...

1.2K Ansichten

Likes 0

The Hitchhiker Kapitel 18 - Jessica und Char

Als wir nach Hause gingen, sagte ich: „Ich kann nicht glauben, dass du das getan hast, Mary Ann, nach allem, worüber wir heute gesprochen haben.“ „Ich auch nicht, aber sie schien so nett und sie war so schön, dass ich Mitleid mit ihr hatte. Zuerst betrogen zu werden und dann sechs Monate ohne Sex zu sein, hat mich dazu gebracht, dass ich wollte, dass du ihr aushilfst.“ „Das ist in Ordnung, aber ich möchte, dass du weißt, dass es der beste Teil meines Tages war, Zeit mit dir zu verbringen. Wir haben viel gelacht, sind zusammen rausgekommen und haben ein ziemliches...

1.2K Ansichten

Likes 0

Schrecken kombiniert - Kap. 02 - Die Jagd

Schrecken kombiniert. Wenn dies Ihr erstes Kapitel ist, das Sie lesen, wäre es besser, zuerst Kapitel 1 zu lesen, um diese Geschichte zu verdauen, danke für Ihre Sorge. http://www.sexstories.com/story/83926/ Kapitel 2: Die Jagd. In derselben Nacht war sich (Mado) immer noch nicht sicher, was die Kreatur meinte, als sie sagte: ... SIE WERDEN MACHT ÜBER FRAUEN HABEN, KEINE FRAU WÜRDE JE IHREM CHARME WIDERSTEHEN KÖNNEN... Was in aller Welt bedeutet das? Er musste es versuchen, bevor er mit (Noga) auf die Straße ging. Er konnte sich kein besseres Opfer vorstellen als die junge Magd, die sie zu Hause hatten, und jung...

1.2K Ansichten

Likes 0

Hausmädchen X - Mongolei

Um 9 Uhr Ortszeit waren Rick Cheney und ich in der Luft und flogen von Negombo, Sri Lanka, nach Norden nach Ordos, Innere Mongolei, China. Unser Flugzeug war um zwei Passagiere schwerer, eine alabasterfarbene englische Brünette mit einer zerrütteten Vergangenheit und ein feuriges irisches Mädchen mit feuerrotem Haar und einer entsprechenden Leidenschaft. Nachdem ich die Höhe erreicht hatte, hatte mein Prototypflugzeug seine Aerodynamik an seine ultraschlanke Konfiguration für Geschwindigkeit angepasst. Ein direkter Weg zu unserem Ziel würde nur ein paar Flugstunden dauern, aber wir konnten nicht riskieren, entdeckt zu werden, wenn wir nach Nordosten über den Golf von Bengalen und dann...

982 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.