Omega werden, Teil 4

2.1KReport
Omega werden, Teil 4

Omega werden, Teil 4



Männer um sie herum. Sie, nackt und mit Kragen auf dem Boden, ihre Lippen knurrten und ihre Augen flatterten. Drogen schwimmen durch ihre Adern und ihre Fotze pocht. Kameras um sie herum, die Welt schaut zu. Sie würden sie zerstören. Omega spürte, wie ihr Herz einen Schlag aussetzte, und sie wusste, wenn alles jetzt endete, war sie dort, wo sie sein sollte.

___

Sie lächelte. Ihre Augen flatterten.

„Schlag mich“, flüsterte sie.

Schweigend traten sie vor.

„Verdammt noch mal“, schrie sie.

Jetzt näher. Trotzdem sagten sie nichts.

„Töte mich, wenn du willst.“

Sie lachten.

„Sie wird wirklich alles tun“, sagte einer. Jack lachte.

„Sie liebt mich so sehr“, sagte er.

„Das tue ich“, sagte sie. Sie wusste, dass sie ihm nichts bedeutete.

Sie fühlte Kontakt, bevor sie es hörte. Jacks Absatz traf ihren Bauch. Ihre Hand fand ihre Rippen und ihre Augen fanden Jack.

Es war kein Verrat, den sie empfand. Es war Trost.

Schwerer!



Ein Fuß traf ihre Rippe. Ein weiterer prallte von ihrem Oberschenkel ab.

Mehr!



Sie spürte eine Hand in ihrem Haar. Es zog sie zurück und sie fand ihren Kopf auf dem Boden. Vier Männer standen über ihr und öffneten ihre Gürtel. Vier Hähne. Vier Schwänze zu gefallen. Vier Männer, die es zu befriedigen gilt. Vier Männer, um mit ihrer Existenz zu sättigen. Sie hatte einen Wert.

Mehr!



Einer blickte zu Jack.

"Können wir?"

„Sei mein Gast“, sagte Jack und deutete auf die kaputte Schlampe vor ihm.

Der Mann sah sie böse an.

„Halt dein Gesicht vor“, sagte er. "Ich werde dir den Kiefer brechen."

Ihre Augen weiteten sich. Sie blickte zu Jack. Er nickte. Langsam bewegte sie ihr Gesicht nach vorne und entblößte ihren Hals. Ihre Fotze pochte in ihren Ohren.

„Brich es“, knurrte sie. Er gluckste. Jack hockte sich neben sie und legte seine Hände um ihren Hals.

„Du hast die Fotze gehört. Brechen Sie ihr den Kiefer.“

Wie in Zeitlupe streckte der Mann sein Bein hinter sich aus und schwang mit aller Kraft nach vorne. Sein Schienbein berührte ihren Kiefer und sie hätte schwören können, dass sie es brechen hörte.

Rinnnng!



Sie lachten. Sie schmeckte Eisen auf ihrer Zunge. Blut. Sie spuckte einen Zahn aus.

Sie begann zu sprechen, aber ihr Mund funktionierte nicht.

„Iw wathent harrr enuh.“

Ein anderer Mann lachte.

„Du bist immer noch bei Bewusstsein, also war es das nicht.“

„Auf dem Rücken“, sagte Jack.

„Yeth Thir.“

Omega rollte sich auf den Rücken und zog ihre Beine über den Kopf. Ihre Hände fanden ihr Arschloch und sie spreizte es weit. Ein Fremder fiel vor ihr auf die Knie, streichelte seinen Schwanz und richtete ihn an ihrem offenen Arschloch aus. Jack setzte sich rittlings auf ihren Kopf, sein Schwanz rieb ihre Wange.

Er hob seinen Schwanz, damit sie ihn sehen konnte. Um die Spitze herum war Blut verschmiert.

"Öffne deinen gebrochenen Mund, Loch."

Sie gehorchte pflichtbewusst, ihr Kiefer knarrte in den Angeln.

Auf einmal füllte ein Schwanz ihren Arsch. Sie schrie auf und Jack stieß seinen Schwanz in ihre Kehle und brachte sie zum Schweigen. Seine Hände rangen ihren Hals. Ihre Sicht verschwamm, als sich ihr Körper verkrampfte, und sie fühlte warmen Trost in dem tödlichen Blick in Jacks Augen.

Der Mann hinter ihr war schnell fertig, und ein anderer ersetzte ihn. Er tauchte tief in sie ein, Sperma tropfte aus ihrem Arschloch, als ihre Vision sich kreuzte und schließlich in Dunkelheit verschwand.

Ihr Körper schloss im Dunkeln, krampfte und zuckte und spritzte, während Jack und seine Freunde das bewusstlose Fleischloch vor ihnen fickten.

____

„Guten Morgen, Loch.“

Er war nur ein verschwommener Fleck, aber sie wusste, dass es Jack war.

"Hallo Herr."

Ihr Kiefer pochte. Sie versuchte, eine Hand an ihr Gesicht zu ziehen, fand sie aber gezwungen.

Ihr Körper verkrampfte sich vor Ekstase. Sie fühlte sich anders. Noch mehr, als es die Drogen je getan hatten. Sie war geiler, als sie sich jemals gefühlt hatte. Sie konnte ihre geschwollene Fotze zwischen ihren Beinen spüren.

„Versuchen Sie nicht zu sprechen“, sagte er. „Sie haben wunderbare Arbeit an dir geleistet, aber es wird eine Minute dauern, bis du dich daran gewöhnt hast.“

Sie lag still da und blickte Jack in die Augen, um ihr Vergnügen zu teilen.

„Du bist seit drei Tagen unter Wasser“, sagte er. „Einige haben sich an das neue Ich gewöhnt, aber Sie waren größtenteils ungestört. Musste dir etwas Zeit geben, um dich zu erholen.“

Sie drehte fragend den Kopf zu ihm.

„Diese Männer haben investiert. Das hast du gut gemacht, Omega. Sie haben nicht nur für Ihre Genesung bezahlt, sondern auch einige Verbesserungen vorgenommen.

Sie legte den Kopf schief.

„Zunächst einmal wurde Ihre Nase leicht verändert, sodass sie sich wie ein Knopf nach oben krümmt. Wir haben eine Stierkampfarena installiert, die groß genug ist, um an Kabel angeschlossen zu werden. Ihre Titten sind ähnlich, mit Reifen durch jede Brustwarze. Wir haben uns entschieden, auf deine Fotze zu warten, aber du hast zwei Stollen in deinem unteren Rücken, die wir wahrscheinlich später durch Haken zum Aufhängen ersetzen werden. Wir haben auch Ihre Zähne entfernt und Ihnen einen Zahnersatz angepasst. Wir haben Ihre Lippen ungefähr dreimal so groß aufgeblasen, sodass Ihr Mund im Grunde ein flüssiges Kissen ist.

„Aber die mit Abstand beste Modifikation ist dein Halsband. Es wurde dauerhaft in Ihre Haut eingenäht und mit einer medizinischen Kartusche maßgefertigt, die einen neuen Cocktail in Ihren Blutkreislauf injiziert. Der Cocktail ist viel potenter als deine ursprüngliche Kur, Schatz. Es hat zwei Komponenten: Zusätzlich zu einem stärkeren Tropfen MDMA gibt es eine radikale Hormonverstärkung. Sie werden dauerhaft am Rande des Orgasmus sein; Sie werden sich jede Sekunde nach Schwänzen sehnen. Es hat den zusätzlichen Vorteil, dass es Ihre Titten verbessert. Ich weiß nicht, ob Sie von dort aus sehen können, wo Sie sich befinden, aber sie haben sich bereits fast verdoppelt. Sie werden wahrscheinlich zwischen Double und Triple E maximal sein.“

Sie lächelte.

"Danke mein Herr."

„Jeden Abend gibt es eine neue Aufgabe für dich, Omega“, sagte Jack.

„Alles, Herr.“

„Du wirst einen Dildo bemerken, der an der Wand im Foyer deiner Wohnung befestigt ist und von einem Käfig umgeben ist. Anstatt in deinem Bett zu schlafen, sollst du jede Nacht den Dildo deepthroaten. Der Käfig wird sich um deinen Kopf legen und dich dort halten, und ich erwarte, dass du in dieser Position schläfst. Es wird deine Kehle trainieren. Verstanden?"

„Ja, Sir, verstanden.“

"Gutes Mädchen."

Und so verließ Omega ihr Bett und fand ihren Weg nach Hause, gerade als die Sonne vom Himmel versank, und sie fand sie dort, rosa und gummiert und feststehend. Es war nicht riesig – vielleicht sechs Zoll. Und sie dachte, sie würde Schlaf nachholen, also ließ sie sich auf die Knie fallen und legte ihre Lippen um den Schwanz und stieß zu, bis sie an der Basis war und fast würgte. Und der Mechanismus schloss sich um ihren Kopf, und sie spürte eine gewisse Entspannung, und ihre Fotze pochte, aber sie konnte sie nicht reiben. Und 1250 Menschen sahen von Kameras in jeder Ecke des Raums aus zu.

Sie lächelte, als sie einschlief.

____

Teil fünf kommt bald. Sie können den Autor unter verballicentia [at] g mail .com kontaktieren

Ähnliche Geschichten

Die Drachen(S)Schichten V. 1 Kap. 02 (Die Zauberin)

Die Zauberin * * * * Meine liebste Tessarie, Ich weiß, dass die Zeiten es gerade versuchen, aber bitte wissen Sie, dass ich mein Bestes getan habe, um sicherzustellen, dass Sie an einem sicheren Ort landen. Menschliche Länder heißen unsere Art willkommen, und obwohl man ihnen nicht trauen kann, zweifle ich nicht daran, dass Sie gut behandelt und mit offenen Armen empfangen werden. Nach allem, was wir über sie wissen, meiden sie Magie, also sei bitte vorsichtig, wenn du dich entscheidest, deine Kräfte auszuüben. . . Der Unfall hätte vergeben werden können, wenn er nicht so weit verbreitet gewesen wäre, aber...

2.4K Ansichten

Likes 0

Das Studio xxx

Arthur war der 20-jährige Besitzer eines Pornostudios, seine Mutter Sonia war derzeit auf allen Vieren und leckte die Muschi seiner 19-jährigen Freundin Betty Rogers, er liebte es, Lesbenfilme zu drehen und es war sein größter Geldverdiener. Auch Arthur hatte ein Geheimnis, dass er ein Meisterhypnotiseur war. Also waren sowohl seine Mutter Sonia als auch seine Freundin Betty unter Gedankenkontrolle (seinem). Mama war jetzt eine erfahrene Muschileckerin, als sie vor 3 Monaten hynotisiert wurde, musste sie trainiert werden, seitdem hat sie jedoch in über 15 Lez-Filmen mitgewirkt, darunter ein Paar, in dem sie mit Bettys Mutter Nina spielte. Momentan leckte die 51-Jährige...

2.2K Ansichten

Likes 0

Ein großartiger Urlaub

Was macht eine frisch geschiedene Frau Mitte 30, wenn ihr Arbeitsplatz 2 Wochen Urlaub hat? Also natürlich in den Urlaub fahren. Mein Ex-Mann war eine kontrollierende Person, er musste die Dinge nach seinem Zeitplan erledigen. Aber er hatte dafür gesorgt, dass ich mich wohl fühlte, ich denke, mit jemandem im Alter von 20 bis in die 30er Jahre zusammen zu sein, macht das. Aber ich bin froh, dass dieses Kapitel meines Lebens abgeschlossen ist. Ich konnte die Anzeichen vor ein paar Jahren sehen und ich glaube, ich wollte sowieso unbewusst aus der Ehe raus. Aber es war ein Segen, diese Freiheit...

2.1K Ansichten

Likes 0

Pickup Mystery Teil 2_(0)

Pickup Mystery Teil 2 Cindy war ein lässiger Pickup gewesen, der für John zu einem heißen One-Night-Stand wurde, aber nachdem sie weg war, gab es eine echte Leere in seinem Leben. Dann hatte er sie in der Parade wiedergesehen und herausgefunden, dass sie die 17-jährige Tochter des Polizeichefs war und das leere Gefühl durch Angst ersetzt worden war. Dann war sie aus heiterem Himmel bei ihm aufgetaucht und hatte ihm gesagt, dass sie in ein paar Monaten wiederkommen würde, wenn sie 18 wurde. John konnte sie nicht aus dem Kopf bekommen und fuhr tatsächlich ein paar Mal an der High School...

2.4K Ansichten

Likes 0

Kaufe eins, bekomme eins gratis

Michael beschloss, die Nacht von seiner Escort-Arbeit freizunehmen, da eine Nacht in der Stadt genau das war, was er brauchte, um seine Batterien nach einer wirklich hektischen Woche wieder aufzuladen. Pier 22 war ein altes Lagerhaus, das in einen kürzlich eröffneten Nachtclub umgebaut wurde, der sich am Ufer des Manchester Ship Canal befand. Es lag in der Nähe des Stadtzentrums, aber weit genug entfernt, um keine Störungen in den umliegenden Vierteln zu verursachen. Mit einem Dachrestaurant mit Blick auf die Moore von Lancashire/Yorkshire, einem Casino mit Cocktaillounge und einem der größten Tanzlokale Großbritanniens bietet Pier 22 seinen Kunden eine große Auswahl...

2.3K Ansichten

Likes 0

Meister will, Meister bekommt

Ich stand in meinem Wohnzimmer und trug die Kleidung, die er mir geschickt hatte, kniehohe schwarze Socken, einen schwarzen Tanga, einen schwarzen BH und ein durchsichtiges kurzes Kleid darüber geworfen, er liebte es zu sehen, was bald ihm gehören würde. Mein Meister würde in weniger als zehn Minuten zurück sein. Nach der letzten Stunde Textnachrichten hatte er mir gesagt, dass ich heute Abend „dabei sein würde“. Ich öffnete die Tür und er kam herein und drehte sich zu mir um, als ich die Tür schloss, als ich mich umdrehte, fuhr seine Hand direkt zu meinem Haar, packte ein großes Stück davon...

1.4K Ansichten

Likes 0

Das Züchterleben 6: Bestrafung ist Leben

Das Züchterleben 6: Bestrafung ist Leben Für diejenigen unter Ihnen, die zu dumm sind, sich an alles zu erinnern, was ich Ihnen über unser Leben nach dem Krieg erzählt habe. Hier ist es auf den Punkt gebracht ... wenn Sie eine Frau sind, ist es scheiße, wenn Sie schwul sind, ist es scheiße, wenn Sie sich weigern, sich an die Regeln zu halten, dann werden Sie wissen, was Schmerz ist. Das passiert, wenn Sie sich nicht daran halten. In der High School hatten wir einen Typen in unserer Klasse, er war vierzehn, als er beim Sex mit einem männlichen Lehrer erwischt...

1.2K Ansichten

Likes 0

The Hitchhiker Kapitel 18 - Jessica und Char

Als wir nach Hause gingen, sagte ich: „Ich kann nicht glauben, dass du das getan hast, Mary Ann, nach allem, worüber wir heute gesprochen haben.“ „Ich auch nicht, aber sie schien so nett und sie war so schön, dass ich Mitleid mit ihr hatte. Zuerst betrogen zu werden und dann sechs Monate ohne Sex zu sein, hat mich dazu gebracht, dass ich wollte, dass du ihr aushilfst.“ „Das ist in Ordnung, aber ich möchte, dass du weißt, dass es der beste Teil meines Tages war, Zeit mit dir zu verbringen. Wir haben viel gelacht, sind zusammen rausgekommen und haben ein ziemliches...

1.2K Ansichten

Likes 0

Schrecken kombiniert - Kap. 02 - Die Jagd

Schrecken kombiniert. Wenn dies Ihr erstes Kapitel ist, das Sie lesen, wäre es besser, zuerst Kapitel 1 zu lesen, um diese Geschichte zu verdauen, danke für Ihre Sorge. http://www.sexstories.com/story/83926/ Kapitel 2: Die Jagd. In derselben Nacht war sich (Mado) immer noch nicht sicher, was die Kreatur meinte, als sie sagte: ... SIE WERDEN MACHT ÜBER FRAUEN HABEN, KEINE FRAU WÜRDE JE IHREM CHARME WIDERSTEHEN KÖNNEN... Was in aller Welt bedeutet das? Er musste es versuchen, bevor er mit (Noga) auf die Straße ging. Er konnte sich kein besseres Opfer vorstellen als die junge Magd, die sie zu Hause hatten, und jung...

1.2K Ansichten

Likes 0

Nachmittagsfreude_(4)

Der erste Samstag im Monat war Amys Abend mit „den Mädchen“. Sie war Mutter von zwei Kindern, Anfang 40, mit kurzen dunklen Haaren. Sie hatte kürzlich ein wenig abgenommen, wodurch sie selbstbewusster und sexy aussah und sich auch so fühlte. Ihre Freunde hatten alle ein ähnliches Alter und einen ähnlichen Hintergrund, alle waren verheiratet und hatten Kinder im Alter von 6 Jahren bis hin zu Amys eigenen Söhnen – 20 und 22. An diesem besonderen Samstagabend saß ihr Mann Alan mit seinen Bierdosen vor dem Fernseher, um Fußball zu schauen, während Amy sich für ihren Abend anzog. Um genau 7.30 Uhr...

1.1K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.