UNIVERSITÄRE AUSBILDUNG

1KReport
UNIVERSITÄRE AUSBILDUNG

Ich habe diese Seite erst neulich gefunden und bis jetzt liebe ich sie.
Ich würde dir gerne von meinem ersten Mal mit Mann-auf-Mann-Sex erzählen, aber zuerst möchte ich dir von mir erzählen und wie ich dazu gekommen bin, Sex mit einem Mann zu haben.
Ich bin ein 53-jähriger Mann, der seit 30 Jahren geschieden ist. Ich lebe in einer Stadt, die ein staatliches College hat, und ich besitze eine Spedition. aber es geschah alles, als ich 30 Jahre alt war. Ich war in L. A., um meinen Truck auszuladen, und als sie ihn entluden, aß ich zu Mittag aus dem Imbisswagen, nachdem ich gegessen hatte, durchwühlte ich meinen Müll und fand eine Videokassette im Mülleimer. Ich nahm es heraus und las den Titel, auf dem einfach „THE SWIMMING POOL“ mit XXX stand, also nahm ich es mit.
Ungefähr einen Monat später war ich eines Abends allein zu Hause und beschloss, es mir anzusehen, da ich wusste, dass ich geil werden und einen runterholen würde, also nahm ich eine Dusche und zog nur einen Bademantel an. Ich ging zu meinem Ruhesessel und schaltete den Film ein. Es begann mit einem nackten Mann, der in einem Liegestuhl saß, die Kamera scannte von seinem Gesicht bis zu seinem großen Schwanz [ alle Typen in diesen Filmen haben große Schwänze ], er fing an, seinen Schwanz zu streicheln, und ich auch. Als er seinen Schwanz wichste Die Credits liefen, aber das Einzige, was ich sah, war dieser große Schwanz. Nach einer Weile kam ein anderer Typ aus dem Pool und ging zu ihm hinüber. Er hatte einen halbharten Schwanz. Der Typ auf dem Stuhl nahm seinen Schwanz in die Hand und fing an, ihn zu streicheln. Nach einiger Zeit nahm er seinen Schwanz in den Mund und begann ihn zu lutschen, mein erster Gedanke war, ihn auszuschalten, aber ich sah weiter zu, mein Gehirn sagte vielleicht, schalte ihn aus, aber mein harter Schwanz sagte nein, das tust du nicht, mein Schwanz hat so gewonnen Ich beobachtete. Bald spreizte der Typ, der aufstand, den anderen Typen, der ihm gegenüberstand, und setzte sich auf seinen Schwanz, als sein Schwanz in seinen Arsch glitt, dachte ich, ich würde ihn verlieren, also verlangsamte ich es, um nicht zu schnell zu kommen. Bald fing er an abzuspritzen und schoss eine Ladung über die ganze Brust des Typen, ich konnte mich nur zurückhalten, bald hob er den Kerl ab und fing an, ihn abzuspritzen, als er seine Ladung abschoss, tat ich es auch, die ersten paar Schüsse trafen mich das Gesicht, das ist noch nie passiert und ist auch nicht wieder passiert.
In den nächsten Monaten habe ich viel zu diesem Film und einigen, die ich gekauft habe, gewichst. Ich fing an zu denken, dass ich vielleicht gerne versuchen würde, was ich mir anschaute. Ich ging sogar ein paar Mal in eine Schwulenbar, aber ich habe immer gekickt.
Eines Freitags war ich gerade in die Stadt gekommen und auf dem Weg nach Hause, nachdem ich meinen Truck geparkt hatte, und beschloss, ein Bier zu trinken. Es gibt eine Bar auf halbem Weg zwischen meiner Wohnung und dem College, ich hielt an und ging hinein, es waren ungefähr 6 oder 8 Leute, hauptsächlich College-Studenten. Ich ging zum Ende der Bar und setzte mich und bestellte ein Bier, trank es und bestellte noch eins, ich musste pissen gehen, also ging ich ins Badezimmer, während ich pisste, kam ein junger Mann herein, der ein Paar trug von Shorts. Er stand neben mir und zog seine Shorts herunter und zog diesen großen Schwanz heraus. Ich starrte ein paar Sekunden lang und dachte: "Ich wette, das Ding wird groß, wenn es hart ist." Ich machte den Reißverschluss zu und wandte mich wieder meinem Bier zu.
Bald darauf kehrte der junge Mann zurück und setzte sich neben eine junge Dame. Nach ein paar Minuten brachte mir der Barkeeper ein Bier und sagte, dass das junge Paar es gekauft hatte, ich hob mein Glas, um ihnen zu danken, er hob seins, um zu sagen, dass Sie willkommen sind, nachdem ich das Bier getrunken habe, bitte ich den Barkeeper, sie zu kaufen ein Bier, er kam bald zurück und sagte, die Dame lehnte ab, weil sie gehen musste, sie trank ihr Getränk aus und ging.
Es dauerte nicht lange, bis er zu mir ging und sagte: "Macht es etwas aus, wenn ich mich dir anschließe." Ich sagte: "Überhaupt nicht." Wir stellten uns vor und unterhielten uns ein bisschen Im letzten Jahr des Colleges unterhielten wir uns eine Weile und er fragte: "Gefällt dir, was du im Badezimmer gesehen hast?" Ich frage: "Was meinst du?" Er sagte: "Ich habe gesehen, wie du mich untersucht hast, als ich gepisst habe." Jetzt war ich verlegen und sagte: "Es tut mir leid, aber ich habe einen großen Schwanz und ich konnte mir nicht helfen." Dave sagte: "Es tut mir nicht leid, dass ich Sie überprüft habe und mir gefiel, was ich sah." hatte bald seine Hand auf meinem Bein und ich entfernte sie und sagte: "Ich glaube nicht, dass ich dafür noch bereit bin." dann fragt Dave "Du warst schon mal mit einem Mann zusammen." Ich sagte: "Nein, aber ich habe viel darüber nachgedacht."
Dave fing an, über Sex mit Männern zu sprechen und wie viel Spaß es macht, sagte ich: "Ich bin mir sicher, ich habe mir ein paar Videos angesehen und es sieht nach Spaß aus." Als er anfing, über Blowjobs zu sprechen, konnte ich spüren, wie mein Schwanz auf das Gespräch reagierte. Bald war seine Hand wieder auf meinem Bein und dieses Mal entfernte ich sie nicht, bald war seine Hand auf meinem Schwanz, verdammt, es fühlte sich gut an, einen anderen Mann meinen Schwanz reiben zu lassen. Bald hatte ich mein Habd auf seinem Schwanz, ich hatte Recht, er war groß, ich konnte sagen, dass er viel größer war als meiner. Jetzt, wo wir saßen, konnte niemand sehen, was wir unter unserer Brust taten. bald sagte Dave: "Warte eine Sekunde." und er griff in seine Shorts und sagte: "Ok, ich denke, das wird dir besser gefallen." Ich griff nach unten und er hatte seinen Schwanz durch eines der Beine seiner Shorts herausgeholt und da war dieser große Schwanz, mit dem ich spielen konnte. Er war ein bisschen größer als meiner, länger und viel größer. Wir spielten eine Weile miteinander und Dave sagte: "Willst du irgendwohin gehen und das beenden." "Sicher, aber wir können nicht zu mir gehen. Ich vermiete ein Zimmer an meinen Bruder und das wäre nicht cool." Ich sagte, Dave sagte: "Das ist in Ordnung, mein Mitbewohner ist für eine Woche zu Hause, an Thanksgiving können wir zu uns nach Hause gehen." Ich sagte: "Macht es Ihnen etwas aus, wenn ich Ihre Dusche benutze, wenn wir dort ankommen, weil ich ein paar Tage unterwegs war und eine brauche." Dave sagte: "Kein Problem."
Also hörten wir auf, was wir taten, damit sich unsere Schwänze beruhigten und wir gehen konnten. Wir gingen und ich folgte Dave zu seinem Platz.
Als wir hineingingen, sagte Dave: "Setz dich und ich hole uns ein Bier." Ich saß auf der Couch und Dave kam mit 2 Bier zurück. "Will ein paar Pornos sehen." er sagte, ich sagte "Sicher." Er schaltete den Fernseher ein und zwei Typen lutschten sich gegenseitig. wir beide wurden hart, wir rieben uns gegenseitig die Schwänze, als ich fragte: "Darf ich jetzt duschen gehen." Dave sagte: "Komm, ich zeige dir das Badezimmer und hole dir ein Handtuch." Er führte mich einen Flur hinunter ins Badezimmer, ich zog mich aus und stieg unter die Dusche. Mein Schwanz war immer noch hart, meistens wenn ich mit einem Steifen in die Dusche komme, wichse ich, ich nahm meinen Schwanz in die Hand und streichelte ihn ein paar Mal und sagte dann tio zu mir. "Nein, diesmal nicht, dieses Mal ist das Daves Job." Ich duschte, als Dave ins Badezimmer kam und den Vorhang öffnete, er stand nackt da und schaute auf meinen harten Schwanz und sagte: "Darf ich zu dir kommen." Ich sah auf seinen halbharten Schwanz und sagte: "Wetten, dass du es kannst." Er stieg ein und wir fingen an, uns gegenseitig abzuwaschen.
Mehr zum Abspritzen, bleibt dran

Ähnliche Geschichten

Das Studio xxx

Arthur war der 20-jährige Besitzer eines Pornostudios, seine Mutter Sonia war derzeit auf allen Vieren und leckte die Muschi seiner 19-jährigen Freundin Betty Rogers, er liebte es, Lesbenfilme zu drehen und es war sein größter Geldverdiener. Auch Arthur hatte ein Geheimnis, dass er ein Meisterhypnotiseur war. Also waren sowohl seine Mutter Sonia als auch seine Freundin Betty unter Gedankenkontrolle (seinem). Mama war jetzt eine erfahrene Muschileckerin, als sie vor 3 Monaten hynotisiert wurde, musste sie trainiert werden, seitdem hat sie jedoch in über 15 Lez-Filmen mitgewirkt, darunter ein Paar, in dem sie mit Bettys Mutter Nina spielte. Momentan leckte die 51-Jährige...

1.2K Ansichten

Likes 0

Bibelgürtel - Teil 3 (FINAL)

„Ich gehe in ein christliches Lager“, verkündete Anne eines Tages, etwa zwei Wochen später, beim Frühstück. Unsere nächtlichen Besuche dauerten noch an, aber je länger wir fortfuhren, desto entschlossener war ich, dass es aufhören musste. Ich reagierte auf meine Schwester, indem ich fast an meinen Cheerios erstickte, schaffte es aber, es mit einem Husten zu überdecken. Wenn ich wirklich der Gute wäre, der ich sein wollte, wäre mein erster Gedanke gewesen, wie sie ohne Zugang zu ihrer Sucht überleben würde, aber ehrlich gesagt, meine erste Sorge war, wie ich eine Woche ohne Sex überleben würde . Meine Eltern nickten nur –...

1.2K Ansichten

Likes 0

Omega werden, Teil 4

Omega werden, Teil 4 Männer um sie herum. Sie, nackt und mit Kragen auf dem Boden, ihre Lippen knurrten und ihre Augen flatterten. Drogen schwimmen durch ihre Adern und ihre Fotze pocht. Kameras um sie herum, die Welt schaut zu. Sie würden sie zerstören. Omega spürte, wie ihr Herz einen Schlag aussetzte, und sie wusste, wenn alles jetzt endete, war sie dort, wo sie sein sollte. ___ Sie lächelte. Ihre Augen flatterten. „Schlag mich“, flüsterte sie. Schweigend traten sie vor. „Verdammt noch mal“, schrie sie. Jetzt näher. Trotzdem sagten sie nichts. „Töte mich, wenn du willst.“ Sie lachten. „Sie wird wirklich...

1K Ansichten

Likes 0

The Greatwar 3033 Teil 5: Jack findet etwas heraus

Es war etwas mehr als einen Monat her, seit Jack den Besuch von seinem alten Freund hatte, und da sie mehr als ein paar Lichtjahre von der Erde entfernt waren, hatten sie noch ein paar Besuche, nur um sich von Freunden und Familie zu verabschieden, wie sie würden Danach waren sie für eine Weile weg und wurden völlig allein gelassen, aber das Leben auf dem riesigen Schiff ging ganz normal weiter. Sie waren bereits an zwei Systemen vorbeigegangen und hatten Nachrichten an irgendjemanden im System gesendet, in der Hoffnung auf eine Antwort, die nie kam. Zuerst dachten sie, es läge daran...

879 Ansichten

Likes 0

Alice hat ein neues Spielzeug gefunden

Alice legte sich atemlos zurück und sah zu ihrem neusten Verlangen nach Brent hinüber, als er lächelnd neben ihr lag. Sie lächelte zurück und dachte glückselig daran zurück, wie sie sich das erste Mal getroffen hatten und wie sie jetzt zu dieser Position gekommen waren. Es war Monate her, seit Alice und Drew passiert waren. Und seitdem hatte er sein Leben weitergeführt und Alice hungrig zurückgelassen, auf der Suche nach einem anderen Mann zum Spielen. Sie fühlte sich wie ein Wolf, der seine Beute verfolgt, weil sie bei der Auswahl ihres nächsten Partners so vorsichtig war. Sie hat ihr Ziel an...

861 Ansichten

Likes 0

Eine Rechnung zu begleichen

Eine Rechnung zu begleichen Warum zum Teufel lässt du mich dann nicht in Ruhe? Trotz der Zeit und Distanz, die ihn von der Erinnerung trennten, verzog er das Gesicht. Es war seine kleine Schwester, gerade einmal elf Monate alt, und es war zwei Jahre her, dass er zuletzt mit ihr gesprochen hatte. Oder, besser gesagt, zwei Jahre, seit sie diese Worte das letzte Mal mit ihm gesprochen hatte. Robbie schüttelte die Erinnerung aus seinem Kopf und trat unter die Bar. Er holte dreimal tief Luft und hielt den dritten an, als er sich nach oben hievte. Er hob es von den...

211 Ansichten

Likes 0

Tröstende Cousine Claire

Während ich mich auf der Zugfahrt entspannte und aus dem Fenster auf die vorbeiziehende Landschaft starrte, ließ ich meine Gedanken zu genau der Person wandern, die ich besuchen wollte: Meine Cousine Claire. Sie und ich standen uns seit Jahren sehr nahe, und sie war jetzt in ihrem ersten Jahr an der Universität, ich in meinem zweiten. Wir kannten uns offensichtlich schon sehr lange, aber in den letzten Jahren waren wir uns viel, viel näher gekommen. Ich hatte eine besonders harte Trennung durchgemacht, und Claire war da, um mich aufzumuntern und mich an Abenden mitzunehmen, an denen ich mich nicht mit den...

31 Ansichten

Likes 0

Innenarchitekt

Maria ist 25, ledig, junge Innenarchitektin und Verkäuferin im Möbelhaus ihrer Familie. Sie brauchte einen Abschluss. Die Aufgabe erwies sich jedoch als schwieriger, als sie gehofft hatte. Diverse Verzögerungen führten zu Zweifeln bei den Käufern. Heute hoffte sie, dass ein Käufer eintreten und ein Geschäft abschließen würde. Da sie ihr natürliches gutes Aussehen nicht routinemäßig zu ihrem Vorteil im Umgang mit Männern ausnutzt, zog Maria widerstrebend einen eng anliegenden ärmellosen Pullover aus ihrem Schrank und einen passenden kurzen Rock. Mit nur einem kleinen Höschen darunter fühlte sie sich unbeholfen gekleidet. Aber das war für sie persönlich eine große Sache – den...

1.4K Ansichten

Likes 0

Todesname 3

Todesname 3 Wenn Sie nicht der Reihe nach lesen, können Sie verloren gehen Der Handywecker hat mich um 22 Uhr geweckt. Ich hasste die Nachtschicht, aber ich musste noch ein paar Tage Rick sein oder bis mir ein besserer Plan einfiel. Duschen und rasieren und war angezogen, bevor Lisa überhaupt wusste, dass ich auf war. Sie erledigte Papierkram und schaute fern. Verzweifelte Hausfrauen, verdammt, ich hasste diese Show. Bitte seien Sie heute Abend vorsichtig. Ich denke, du hättest dir noch eine Nacht freinehmen sollen. Sie sagte. Ich sehe zu, wie ich meinen Gürtel lade. Sie stand auf und ging zu mir...

769 Ansichten

Likes 0

Mitbewohner

Die Universität ist unter allen Umständen kompliziert, aber für Nick Kotsopoulous war es umso schwieriger. Sie verließ ihre Familie und alles, was sie je gekannt hatte, und reiste um die halbe Welt, um ihren Horizont zu erweitern, indem sie an der Yale University in Englisch promovierte. Die Entscheidung war schwer zu treffen, aber ihre Familie wusste genauso gut wie sie, dass sie ihr Heimatland verlassen und sich im Ausland beraten lassen musste, um die bestmögliche Ausbildung zu erhalten und ihr viele Möglichkeiten zu eröffnen. Jung und aufgeweckt wurde Nick sofort in das Graduiertenprogramm von Yale mit verschiedenen Stipendienangeboten aus allen Richtungen...

169 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.