In der Umkleidekabine mit Ethan

369Report
In der Umkleidekabine mit Ethan

In der Umkleidekabine mit Ethan

Eine Fortsetzung von My Sleepover with Ethan

Das Schwimmtraining vor der Saison begann eine Woche nach der Übernachtung und unsere Familien wechselten sich ab und brachten uns dorthin, seine Mutter brachte uns dorthin und meine brachte uns nach Hause. Beim vierten Training sagte mir meine Mutter, dass sie 45 Minuten bis eine Stunde zu spät kommen würde, um uns abzuholen, und seine Mutter wegen ihrer Arbeit nicht könne, aber ich sagte ihr, dass es in Ordnung wäre und
dass wir einfach noch eine Weile frei schwimmen könnten. Das Training begann wie üblich; Runden, Schlaganfall, Übungen zur Verbesserung unserer Ausdauer und Lungenkapazität. Und nach anderthalb Stunden Arbeit hatten wir 10 Minuten Freizeit. Als der Trainer alle aufforderte, raus und in die Umkleidekabine zu gehen, sagte ich ihm, dass meine Mutter erst eine Stunde nach der regulären Zeit hier sein würde. Er sagte, wir könnten weiter schwimmen und nur sicherstellen, dass wir uns abschließen, wenn wir gehen. Wir spielen etwa 10-15 Minuten lang Wasserball und Marko-Polo, und bis dahin sind alle weg. Er war der Polo in diesem Spiel, also schlenderte er mit geschlossenen Augen durch den Pool und schrie Marko. Also ging ich direkt nach seinem Anruf bei Marko unter Wasser und schwamm lautlos direkt vor ihm her. Ich greife seine Beine und bewege ihn auf und ab, als ich auftauche. Als ich endlich aufrecht stehe, die Hände in seine Hüften gestemmt und mit den Daumen sein Paket durch seine Unterhosen reibe, stehen wir uns gegenüber und seine Augen sind immer noch geschlossen, als würde er immer noch das Spiel spielen. Sein unwiderstehliches Gesicht und seine unwiderstehlichen Lippen blicken auf mich und ich ziehe ihn näher und küsse ihn tief und leidenschaftlich, und er erwidert es. Unsere Schwänze werden hart, während wir sie in unseren Badeanzügen aneinander reiben.
„Lass uns das in der Umkleidekabine zeigen.“ Ich sage es ihm und er stimmt zu. Wir küssen und reiben uns auf dem ganzen Weg zur Umkleidekabine, und sobald wir drinnen sind, ziehe ich mich nackt aus und drücke seinen Kopf auf meinen harten, wartenden Schwanz. Er nimmt nur den Kopf in den Mund und beginnt ihn wie einen Lutscher zu lecken und zu lutschen. Nach einer Minute brauche ich mehr, also packe ich ihn an den Haaren und schiebe ihm meinen Schwanz in den Mund. Ich fange mit vier meiner 20 cm langen Schwänze an. Wenn er sich lockert, greife ich seine Haare fester und beschleunige das Tempo. Bald nimmt er meinen ganzen Schwanz und ich ficke ihn heftig ins Gesicht. Er lässt seine Hände über meine Schenkel und auf meinen Arsch gleiten und beginnt ihn zu massieren, während ich weiterhin sein Gesicht ficke. Dann spreizt er meine Schecks und beginnt, mein Loch zu fingern, wobei er von Zeit zu Zeit einen Finger hinzufügt. Er erreichte bis zu vier Finger, drehte sich um und zog meinen Arsch weiter auf, bevor ich eine Ladung abspritzte, von der ein Teil in seine Kehle ging und er schluckte und ein Teil in seinem Mund blieb. Ich zog ihn hoch und wir tauschten mein Sperma hin und her und ich flüstere ihm ins Ohr: „Fick mich…“ Der Ausdruck in seinen Augen, wenn ich ihn ansehe, ist der Ausdruck völliger Lust und Begierde. Ich lege mich auf eine der Bänke vor den Schließfächern, spucke auf meine Hand, reibe sie an und in mein Loch und recke meine Beine für ihn in die Luft. Er verschwendet keine Zeit. Er zieht seinen immer noch durchnässten Marmelade ab, packt meine Knöchel und knallt mit einer schnellen Bewegung seinen Schwanz bis zum Griff in mein Arschloch. Ich schreie vor Vergnügen. Er zieht bis zur Spitze heraus und schlägt dann wie ein Hammer auf mich ein. Er wiederholt dies mehrmals und jeder Stoß ist eine Flutwelle aus Vergnügen und Schmerz. Aber je weiter er fortfährt, desto weniger werden die Schmerzen, bis sie ganz verschwinden. Er beschleunigt das Tempo, behält aber die Kraft bei, sodass ich den gleichen Welleneffekt nur noch öfter bekomme und ganz nah dran bin, also stoße ich einen Schrei aus, richte meinen Schwanz auf sein Gesicht und lasse mein Sperma fliegen. Die ersten beiden dicken Seile schlagen ihm ins Gesicht und die anderen schlagen kontinuierlich tiefer auf seine Brust, bis sie an der Seite meines Schwanzes heruntertropfen und sich auf den Weg zu meinem Loch machen, auf das Ethan weiter einhämmert, ohne einen Schlag auszulassen. Ich glaube, mein heißes Sperma spritzt ihm ins Gesicht und auf die Brust, und jetzt wirft ihn sein Schwanz über die Kante. Mit einem lauten Schrei lässt er sich Brust an Brust auf mich fallen und wir haben die heißeste Knutsch-Session aller Zeiten, während er immer noch auf meinen Arsch einhämmert. Ich drücke meine Zunge in seinen Mund und um ihn herum, während er sie benutzt, um sich zu wehren. Dann geht es vom normalen Küssen mit offenem Mund zum superheißen, ausgewachsenen Knutschen, während wir mein Sperma mit unseren Mägen verteilen. Ich weiß, dass er nicht mehr lange durchhalten kann und ich weiß, dass ich recht hatte, als er schreit, dass er gleich abspritzen wird. Während unser Kuss unterbrochen wird, sag ihm, er soll in meinen Arsch kommen und bevor ich meinen Satz überhaupt beenden kann, entlädt er sich in mir. Vier, fünf, sechs, oh mein Gott, er ist immer noch nicht fertig und mein Arsch quillt buchstäblich über vor Sperma, es läuft aus meinem Arsch an seinem Schwanz vorbei. Sobald er mit dem Abspritzen fertig ist, lässt er seinen Schwanz in mir, während wir uns nur anstarren und schwer atmen. Als er ihn schließlich herauszieht, ist sein Schwanz völlig schlaff und ein Schwall seines Spermas fließt heraus. Er sagt, lass uns aufräumen, also gehen wir beide in eine kleine Dusche, ziehen den Vorhang zu und waschen uns gegenseitig ab. Ungefähr zwei Minuten später, während ich Ethans Brustmuskeln wasche/befühle, wird plötzlich der Vorhang aufgerissen. Ich habe nur den Bruchteil einer Sekunde Zeit, um zu begreifen, dass es Garret ist, ein Typ, der letztes Jahr ein Vollidiot für mich war, mich dieses Jahr aber aus irgendeinem Grund völlig in Ruhe gelassen hat. Dann stürzt er sich praktisch auf mich und beginnt, mich voll auf die Lippen zu küssen, und ich erstarre vor Schock!!!!!

Ähnliche Geschichten

Möchtest du diesen Orgasmus mit Pommes?

Hallo! Dies ist meine neueste Einsendung und soll eine eigenständige Geschichte sein. Vielen Dank an meine vielen Freunde, die mich veranlasst haben, wieder zu schreiben. Ich bin begeistert von der Vorstellung, dass sich die Leute amüsieren, wenn sie die Geschichten lesen, die ich einreiche. Englisch ist meine Zweitsprache, aber ich versuche, es besser zu machen, indem ich andere Korrektur lesen lasse und selbst vorsichtiger bin. Genießen Sie es und lassen Sie mich wissen, was Sie denken! Möchtest du diesen Orgasmus mit Pommes? Als ich jünger war, hatte ich wie viele andere einen Job in einem Fast-Food-Restaurant. Ich werde nicht einmal versuchen...

1K Ansichten

Likes 0

Ein lustiges Wochenende mit Teenie-Schlampen, Teil 2

Ich wachte gegen 10 Uhr auf und fühlte mich ziemlich erfrischt und sehr geil. Ich greife nach meinem Telefon neben dem Bett, Ich rief einen meiner Kumpel an, Alan, von dem ich wusste, dass er sich einer respektablen 8,5-Zoll-Männlichkeit rühmen konnte. Ich beschloss, ihn mir bei meinem nächsten Schritt beim Spielen mit den Mädchen helfen zu lassen. Ich klärte ihn schnell über alle Einzelheiten auf und musste ihn nicht viel überreden. Er ließ sich keine Zeit, mir zu helfen und sagte mir, dass er in zwei Stunden da sein würde. Ich habe die DVD gefunden, die ich gestern Abend gemacht hatte...

697 Ansichten

Likes 0

Eine Geschichte für Frauen

Bevor wir beginnen.. Machen wir einen Deal. Wenn Sie meine Geschichte lieben, fügen Sie SnapC hinzu. Ich bin daran interessiert, aufgeschlossene Menschen zu treffen, und ich liebe es, „Fotos“ zu teilen und zu erhalten. Handeln? Benutzer: Kazaragh Meine Fantasien und Wünsche sind endlos, wir alle haben Gelüste und Fetische. Vergnügen ist das Natürlichste, was wir Menschen wünschen können, und zu wünschen ist menschlich. Lassen Sie sich mein Schreiben in Ihren Geist einpflanzen, nehmen Sie sich Zeit, es sich vorzustellen, und erinnern Sie sich jahrelang daran. Ich schreibe mit dem Wunsch, Sie auf eine Reise des Geistes mitzunehmen, indem ich versuche, die...

2.1K Ansichten

Likes 0

Sarah trifft einen Verrückten

Sarah trifft einen Verrückten Als sie mich gehen ließen, sagten sie, ich sei keine Gefahr mehr für mich oder andere. Fünf Opfer in fünf verschiedenen Bundesstaaten könnten sie später davon überzeugt haben, ihre Meinung zu revidieren. Die Bilder von mir, die sie im Fernsehen zeigen, wurden vor Jahren aufgenommen, als sie mich zum ersten Mal erwischten. Sie zeigen eine Zeichnung von dem, was irgendein Künstler denkt, wie ich aussehen könnte, wenn ich mir einen Bart wachsen lassen würde. Es ist erstaunlich, wie wenig es mir ähnlich sieht. Ich mag meinen Bart lieber. Wenn du mein Alter erreichst, sagt man, du hast...

1.1K Ansichten

Likes 0

Jetzt ist dein Zufallsjunge

Fbailey-Geschichte Nummer 415 Jetzt ist dein Zufallsjunge Unsere Familie ist ziemlich eng und wir haben am Wochenende immer Gesellschaft. Papa ist Vizepräsident in einem Produktionsunternehmen hier in der Stadt, Mama ist Chefsekretärin in einem anderen Produktionsunternehmen in der Stadt, und ich bin vierzehn Jahre alt und gehe im Herbst auf die High School. Die neunte Klasse ist irgendwie beängstigend für mich. Ein Computer-Nerd, eine Jungfrau zu sein und ein großes Haus im besten Teil der Stadt zu haben, wird mich sicherlich zur Zielscheibe für die Sportler machen. Ich freue mich überhaupt nicht darauf. Unser Familienzimmer war der allgemeine Versammlungsort. Es hatte...

1K Ansichten

Likes 0

Meine Nacht im West Lake Inn, Teil 4 und Ende

Ja. Ich erwartete, dass wir uns in eine verdammt gute Position bringen würden. Aber Ken stieß seinen Schwanz sofort in meine Muschi, genau dann und dort, mit mir flach auf meinem Bauch. Ich war nicht bereit. Er legte seinen Oberkörper auf meinen Rücken und stieß in einem ziemlich guten Tempo in mich hinein. Meine Muschi war bereit für das kräftige Stoßen, denn Kens Spielen mit meinem Arsch hatte meine Muschi vorbereitet und sie sehr nass gemacht. Aber ich war nicht bereit. Das war keine Stellung, in der ich sehr oft Sex hatte, denn diese Stellung gefiel mir nicht besonders. Aber hier...

1.1K Ansichten

Likes 0

Gesetze der Anziehung: Das Playgirl

FACEBOOK-HINWEIS Montag, 7. September 2015 5:13 Uhr pazifische Zeit Auch Anziehung hat Gesetze – so wie eine „Hündin“ bestimmte Prinzipien befolgen möchte, bevor sie zuschlägt und überhaupt mit dem Geschlechtsverkehr beginnt. Aus meiner Sicht sind dies die wichtigsten Gesetze der Anziehung, die ich durch Experimente mit Liebe und Sex gelernt habe. 1. Bitten Sie niemals einen Mann um Sex. Ja, du hast mich richtig verstanden. Männer mögen es nicht, wenn Frauen sie um Sex bitten. Sie tun so, als hätten sie nicht richtig gehört, was Sie gesagt haben, wechseln sofort das Thema oder sagen Ihnen, dass sie auf so etwas nicht...

681 Ansichten

Likes 0

Susanne 1

Am späten Sonntagnachmittag checkte ich in meinem Hotel in der Lygon Street ein. Von dort aus lief ich die paar Blocks zur Melbourne Uni, fand den Registrierungsschalter für die Konferenz, an der ich den Rest der Woche teilnehmen würde, registrierte mich und ging dann zum „kostenlosen“ Empfang, den ich aus meiner Registrierungsgebühr bezahlte. Ich unterhielt mich mit einigen anderen Teilnehmern, die ich auf anderen Konferenzen dieser Art getroffen hatte. Eine sehr attraktive junge Frau schloss sich unserer Gruppe an, ich vermutete, dass sie eine Studentin war, und so bemühte ich mich, sie in unsere kleine Gruppe aufzunehmen. Hallo! Ich bin Bill...

617 Ansichten

Likes 0

Homosexuell nach Hause kommen...

Homosexuell nach Hause kommen… (Episode 2) Mein Aufenthalt bei Onkel Donnie war endlich vorbei. Wir hatten fast jede Nacht wilden, außergewöhnlich sinnlichen Sex. Ich war traurig, gehen zu müssen, aber ich war auch aufgeregt, mein neu gewonnenes sexuelles Wissen an einem Jungen in meinem Alter zu erkunden. Ich war mir meiner Sexualität jetzt sicher. Ich bin schwul! Es war noch viel Sommer und meine Pfadfindertruppe hatte mehrere Ausflüge, auf die ich mich freute. Es gab einen Jungen, der 2 Jahre jünger war als ich, mit dem ich gerne bei den Ausflügen zusammen war. Sein Name war Bobby, 15 Jahre alt, schlank...

2.6K Ansichten

Likes 0

Ein großartiger Urlaub

Was macht eine frisch geschiedene Frau Mitte 30, wenn ihr Arbeitsplatz 2 Wochen Urlaub hat? Also natürlich in den Urlaub fahren. Mein Ex-Mann war eine kontrollierende Person, er musste die Dinge nach seinem Zeitplan erledigen. Aber er hatte dafür gesorgt, dass ich mich wohl fühlte, ich denke, mit jemandem im Alter von 20 bis in die 30er Jahre zusammen zu sein, macht das. Aber ich bin froh, dass dieses Kapitel meines Lebens abgeschlossen ist. Ich konnte die Anzeichen vor ein paar Jahren sehen und ich glaube, ich wollte sowieso unbewusst aus der Ehe raus. Aber es war ein Segen, diese Freiheit...

2.2K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.