Die Bar_(0)

526Report
Die Bar_(0)

Ich betrat die Bar ungefähr eine Stunde vor Ladenschluss. Ich war gerade an die Bar gegangen, um mir etwas zu trinken zu holen, als das Barmädchen ans andere Ende der Bar gerufen wurde, als sie anfing, meinen Jack und meine Cola zu mixen. Ich sah zu, wie sich ihr kleiner kleiner Arsch unter ihren langen blonden Haaren von mir wegbewegte, und dachte, dass es nicht schlimm war, dass sie weggerufen wurde, bevor ich meinen Drink bekam. Ihr enges schwarzes Kleid schmiegte sich so gut an ihren Hintern, dass ich ihren Tanga sehen konnte. Als das Barmädchen zurückkam, sah ich, dass sie riesige Titten hatte, 40JJ, die sie auf die Bar stellte, während sie mein Getränk vor mir abstellte. Ich fing an, sie zu bezahlen, als sie sagte, die Dame am Ende der Bar habe dafür bezahlt . Ich schaute auf das große Dekolleté, das ihr tiefer Ausschnitt zeigte, gab ihr einen 10-Dollar-Schein und fragte, wie die Dame hieße.
Mrs. Morrison kam die Antwort hinter mir, als ich mich umdrehte und eine sehr heiße, hochklassige Frau Mitte 30 sah, gekleidet in einen langen Nerzmantel und mit einem Diamanten am Finger, der mir verriet, dass jemand mit sehr tiefen Taschen das besaß eins. Sie streckte ihre Hand aus, um mir perfekte Nägel zu zeigen, als ich sie nahm und dieser Göttin die Hand schüttelte. Sie war 1,75 Meter groß und hatte langes, dunkles Haar, fast schwarz, mit dunkler Haut und großen braunen Katzenaugen. Hohe Wangenknochen, eine schlanke Nase und volle Lippen mit einem festen, aber zierlichen Kinn. Sogar unter dem Mantel konnte ich erkennen, dass sie große Titten, eine schlanke Taille und einen Hintern hatte, der sehr schön sein musste. Sie trug schwarze Strümpfe, die sehr wohlgeformte Waden bedeckten, und schwarze Stöckelschuhe. Nachdem sie sie von oben bis unten betrachtet hatte, fragte sie mich, ob mir gefiel, was ich sah.
Ich sah ihr in ihre wunderschönen braunen Augen und sagte sehr viel Ja. Sie lächelte, zeigte perfekte weiße Zähne und sagte: „Gut, ich denke, wir werden gut miteinander auskommen.“ Sie ging zu einem Tisch in der hinteren Ecke der Bar, wo es schön dunkel war, und nahm Platz, während ich mich neben sie setzte. Sie schlug die Beine übereinander und der Nerz fiel von ihren Beinen ab und zeigte den oberen Teil ihrer Strümpfe und den Strapsgürtel, der sie hielt. Das Barmädchen erschien und stellte eine Flasche Dom in einen Eiskübel und ein Glas neben sich. Dann rief Mrs. Morrison das Barmädchen herbei und sagte zu Heather, dass du etwas für mich tun musst. Dann flüsterte sie ihr etwas ins Ohr, während sie einen 50-Dollar-Schein in ihr Oberteil steckte. Während sie dies tat, nahm sich Heather die Zeit, die tollen Titten zu reiben, und bedankte sich bei Mrs. M. Sie streckte die Hand aus und rieb Mrs. Morrisons Oberschenkel mit der linken Hand. Die beiden sahen sich an und lächelten auf eine Weise, die mir verriet, dass sie sich sehr gut kannten.
Mrs. Morrison sah mich mit einem Gesichtsausdruck an, bis ich ihr Glas füllte. Dann nahm sie einen Drink und leckte mit der Zungenspitze einen Tropfen von ihrer Oberlippe, so dass ich in diesem Moment fast einen Steifen bekommen hätte. Sie sagte, dass ich sie Eva nennen dürfe, während sie nach unten griff und den obersten Knopf ihres Nerzmantels öffnete. Ich sagte ihr meinen Namen, während ich auf das Dekolleté schaute, das sie gerade zu zeigen begann. Ich hörte, wie Heather den drei Männern, die an der Bar saßen, sagte, dass sie früher schließen würden und dass es Zeit sei zu gehen, während meine Gastgeberin den unteren Knopf an ihrem Nerz öffnete, um mir den größten Teil ihrer Schenkel zu zeigen. Ich konnte kein Anzeichen eines Kleides oder irgendetwas anderes erkennen, nur den Nerz, ihren Strapsgürtel und die Strümpfe. Dann kam Heather herüber und sagte ihr, dass alle weg seien, Eve öffnete ihre Beine und schlug sie wieder übereinander. Als sie das tat, sah ich eine kahle Muschi, die aussah, als wäre sie von Menschenhand geschaffen, sie war so perfekt, dass sie überhaupt keine Lippen hatte. Ihre Muschi war glatt wie Seide und sobald ich sie sah, dachte ich, dass sie wirklich Honig tropfte und ich sie in diesem Moment unbedingt essen wollte.
Ich saß da ​​​​und starrte auf ihre jetzt gekreuzten Beine, als sie meinen Kopf mit ihren Fingern hob, sodass ich ihr Gesicht betrachten konnte. Sie sagte, wir sollten nicht um den heißen Brei herumreden; Ich bin hierher gekommen, um einen Mann zu finden, der mich fickt. Es ist mir egal, was du tust, solange du keine sichtbaren Spuren hinterlässt. Mein Mann ist sehr reich, aber er kann mir nicht geben, was ich brauche. Er sagte mir, ich solle rausgehen und einen Mann finden, der mich fickt. Sie griff nach oben und öffnete alle Knöpfe ihres Nerzmantels, stand auf und ließ ihn auf den Boden fallen. Ich hatte noch nie einen so schönen Körper gesehen wie ihren; Sie hatte eine Größe von 38DD-24-34, eine perfekte, rundum gebräunte Haut und große braune Brustwarzen. Ihre Titten hatten eine perfekte Körbchenform, einen flachen Bauch und einen perfekten Hintern und Beine. Sie ging zu mir und küsste mich tief, während sie ihre Hände über meinen Körper rieb, meinen Schwanz rieb, den Kuss abbrach und auf die Knie ging, als sie meinen Hosenschlitz öffnete und meinen halbharten Schwanz herauszog. Sie sah zu mir auf, lächelte und nahm meinen Schwanz bis zum Anschlag in ihre Kehle. Sie saugte mich mit solcher Kraft, dass es fast wehtat, zog meinen Schwanz halb aus ihrem Mund und begann, ihren Kopf hin und her zu schaukeln. Mein Schwanz war in Sekundenschnelle steinhart, als sie dann an meinen Eiern saugte und meine Farben auf meine Knie drückte.
Heather trat hinter sie, legte sich auf den Rücken und glitt unter Eve, während ich eine Handvoll ihrer seidigen Haare packte und anfing, ihr Gesicht so hart ich konnte zu ficken. Eve nahm mich auf und saugte noch stärker, während ich zusah, wie Heather ihr Kleid hochzog und ihren Tanga zur Seite zog. Sie fing an, Eves Muschi zu essen und gleichzeitig ihre eigene Muschi zu fingern. Eve stöhnte und fing an zu bocken, als ich versuchte, ihr ein Loch in den Rachen zu stechen. Sie drehte ihren Ring um und kratzte damit meinen Schwanz, während ich sie so hart wie möglich ins Gesicht fickte. Der Geruch von Sex lag schwer in der Luft, als Eve meinen Schwanz aus ihrem Mund zog und schrie, als ihr erster Orgasmus der Nacht wie ein Güterzug einschlug. Sie griff nach unten, packte Heather an den Haaren und rieb ihre Muschi über ihr ganzes Gesicht, während sie sehr hart kam.
Ich griff nach unten und zog sie an den Haaren hoch und griff nach unten und hob Heather auf die gleiche Weise hoch. Dann zog ich Heather aus und legte sie flach auf den Rücken auf einen Tisch. Ich schob Eve zum Tisch und drückte ihr Gesicht in Heathers Muschi, bevor ich meine Kleidung auszog und hinter Eve auf die Knie ging. Ich ließ meine Zunge über ihren Schlitz gleiten, während ich die wohl leckerste Muschi aller Zeiten schmeckte. Sobald ich anfing, ihre Muschi zu lecken, fing Eve an zu stöhnen und drückte sich wieder in mich hinein, ich leckte ihren Schlitz über die gesamte Länge ihrer Muschi und saugte dann an ihrer Klitoris. Ich ließ meine Zunge wieder nach oben gleiten, bis ich ihr enges rosa Arschloch erreichte. Ich fuhr mit meiner Zunge über ihr Arschloch, bevor ich es leckte, und drückte dann meine Zunge in ihren Arsch. Dann fuhr ich mit meiner Zunge in ihren Arsch hinein und wieder heraus, das trieb sie an die Wand, und sie stöhnte und drückte sich zurück in mich. Danach zog ich meine Zunge aus ihrem Arsch und leckte mich zurück zu ihrer jetzt glatten Fotze. Das Gleiche tat ich mit ihrer Muschi, indem ich sie mit der Zunge fickte, während ich ihre Klitoris mit meinen Fingern rieb.
Heather kam jetzt, packte Eve an den Haaren und rieb ihre Muschi in ihren Mund. Eve stöhnte und begann abzuspritzen, während Heather anfing zu stöhnen und in sehr kurzen Atemzügen zu atmen, als sie auf Eves Gesicht kam. Eve schrie, als sie kam, ihr Liebessaft lief über beide Schenkel und sickerte dabei in ihre Seidenstrümpfe. Ich stand auf und packte sie an ihren Hüften, während ich die Spitze meines steinharten Schwanzes an ihren nassen Schlitz legte. Mit einem harten Stoß schob ich meinen Schwanz in ihre Muschi, es wurde nur teilweise so nass, wie sie war. Ich zog mich zurück und rammte sie wieder so hart ich konnte, sie nahm mich etwas tiefer hinein, als ich mich wieder herauszog, bis nur noch die Spitze meines Schwanzes in ihr war. Ich rammte mich wieder nach vorne und vergrub meinen Schwanz ganz in ihr. Als ich unten ankam, begann Eve, ihre Fotzenmuskeln zu trainieren und mich zu ficken, ohne sich zu bewegen.
Als ich mich herauszog, hielt sie sich an mir fest und packte mich mit ihrer Muschi, dann ließ sie los, als ich wieder in sie eintauchte. Je härter ich sie fickte, desto mehr gefiel ihr Heather unter ihr. Bald kam Heather wieder zum Abspritzen, als Eve nach oben griff und anfing, mit einer Hand an ihren riesigen Titten zu spielen, während sie ihren Mund und mit der anderen Hand ihre Muschi benutzte. Eve wurde immer enger, obwohl sie immer nasser wurde; Ich fickte ihre enge Muschi wie ein Presslufthammer, während ich spürte, wie ihr Muschisaft an ihren Beinen herunterlief. Sie schrie auf und packte meinen Schwanz so fest, dass ich ihn nicht herausziehen konnte, als sie in dieser Nacht zum dritten Mal kam. Als ihr Orgasmus nachließ, fing ich wieder an, sie so hart zu ficken, wie ich konnte, und spürte, wie mein Sperma zu steigen begann. Ich wollte in dieser reichen Schlampe so sehr abspritzen, dass ich es schmecken konnte. Ich fickte sie so hart, dass sie aufhören musste, Heather zu essen, und einfach ihren Kopf auf ihre Muschi legte. Sie rief bald, dass sie wieder abspritzen würde, während ich versuchte, meinen eigenen Orgasmus zurückzuhalten und darauf zu warten, dass sie mit mir abspritzt. Sobald sie anfing zu schreien, füllte ich ihre Muschi mit meinem heißen Sperma. Ich zog mich aus ihr heraus und sah, wie ihr Sperma, vermischt mit meinem eigenen, aus ihr herauslief und über ihre tief gebräunten Beine lief.
Nachdem ich hereingekommen war, stand Eve auf und sagte Heather, sie solle meinen Schwanz sauber und hart lutschen. Heather ging auf die Knie und inhalierte meinen Schwanz im Herzschlag. Eve fing an, mich zu küssen und ihre Titten an mir zu reiben, während ihre heiße blonde Freundin die Länge meines Schwanzes in ihren Mund nahm. Ich griff nach unten und fingerte Eves Muschi und dann griff ich um sie herum, um meine mit Sperma getränkten Finger in ihren engen Arsch zu schieben. Eve nahm meine beiden Finger in ihren Arsch und lehnte sich an mich, während ich begann, ihren Arsch immer schneller zu fingern. Sie sah zu mir auf und sagte, dass sie hoffte, dass ich sie in den Arsch ficken würde. Es war lange her, dass ihr irgendjemand einen fiesen alten Arschfick verpasst hatte. Ich zog meinen jetzt harten Schwanz aus Heathers Mund und drückte Eve über einen Stuhl, während ich meinen Schwanz an ihrer Muschi rieb, um sie schön nass zu machen.
Dann richtete ich es an ihrem Arsch aus und fing an, ihr enges kleines rosa Arschloch zu ficken. Zuerst ging nur die Spitze meines Schwanzes in ihren Arsch, aber Heather kam herüber und rieb ihre Klitoris, während sie darauf spuckte und meinen Schwanz und Eves Arsch leckte, bald konnte ich meinen ganzen Schwanz in Eves heiße Hintertür stecken und begann zu rutschen in einem langsamen Tempo in sie hinein und aus ihr heraus. Heather war unter uns, aß Eve und saugte an meinen Eiern, und dann leckte sie meinen Schaft, während ich ihn aus Eves Arsch zog. Dann würde sie dorthin gelangen, wo sie Eves Arsch von oben und die Spitze meines Schwanzes lecken könnte. Nachdem ich Eves Arsch ein paar Minuten lang gefickt hatte, zog ich meinen Schwanz heraus, schob ihn in Heathers Mund und ließ mich von ihr lutschen. Nachdem ich das getan hatte, trainierte ich Eves Arsch, während Heather sich wieder an alles leckte und lutschte, was sie konnte. Ich hatte gerade ein paar Minuten zuvor mein Bündel in Eves Muschi geschossen und würde so schnell nicht abspritzen.
Ich beschloss, dass ich mehr als nur den Mund dieser heißen kleinen Heather spüren wollte, also zog ich mich aus Eve heraus, packte Heather und legte sie mit dem Rücken auf einen Tisch, während ich meinen Schwanz in ihre heiße, rasierte Muschi schob. Eve sprang auf den Tisch und senkte ihre Muschi auf Heathers willigen Mund. Heather war zwar nicht so eng wie Eve, aber immer noch eine sehr schöne Muschi, aber so nass, dass sich im Handumdrehen eine Pfütze ihres Muschisafts auf dem Tisch bildete. Ich griff nach unten und packte ihre Beine, um sie über meine Schultern zu legen, während ich sie so gut es ging fickte. Heather begann gerade einen großen Orgasmus zu bekommen, als ich mich aus ihrer Muschi zurückzog und ihr meinen Schwanz in einer harten, schnellen Bewegung in den Arsch rammte. Dies ließ sie noch härter abspritzen, als Eve stöhnte und ihre Muschi in Heathers Gesicht drückte. Ich merkte, dass Heather oft einen Schwanz in ihren Arsch gesteckt hatte, als ich bei meinem ersten Schlag ganz bis zum Griff hineinglitt.
Ich fickte Heather in ihren Arsch, als sie kam, und machte dann weiter, bis ich das Gefühl hatte, ich würde gleich in ihren aufgebohrten Arsch abspritzen. Ich griff nach oben und zog Eve zu mir herüber, weg von Heathers Gesicht, zog meinen Schwanz aus Heather heraus und brachte Eve dazu, meinen Schwanz in ihren Mund zu nehmen. Sie saugte mich so stark, dass ich dachte, sie würde mir die Haut absaugen, während ich Heathers Muschi rieb und nach unten schaute, um zu sehen, dass ihr Arsch von dem Arschfick, den ich ihr verpasst hatte, weit aufgerissen war. Ich drückte Eve auf Heather und fing an, ihre Muschi zu ficken. Dann zog ich mich aus ihr heraus und fickte Heather eine Weile in den Arsch, bevor ich Eves enge Muschi erneut fickte. Dann zog ich sie heraus und fickte sie in den Arsch, bevor ich sie herauszog und Heather in ihre feuchte Muschi fickte. Jedes Mal, wenn ich kurz vor dem Abspritzen stand, zog ich mich aus dem Loch heraus, in dem ich mich befand, und wartete, bis es vorbei war, bevor ich ein anderes Loch fickte. Heather und Eve standen sich gegenüber, während ich die beiden fickte, sie spielten mit den Titten des anderen und küssten sich die ganze Zeit.
Ich habe sie fast 45 Minuten lang so gefickt, sie hatten mehrere Orgasmen, während ich das gemacht habe, und ich hatte Eves Arsch so sehr gefickt, dass er genauso weit war wie der von Heather, als ich meinen Schwanz aus ihrer Muschi zog und mein Sperma auf sie schoss . Ich fing an, in Eves klaffenden Arsch abzuspritzen und schlug dann auf ihre Muschi, Heathers Muschi und dann in Heathers klaffenden Arsch. Dann gingen die beiden auf die Knie und lutschten und leckten meinen abgenutzten und wunden Schwanz sauber. Ich schaute nach unten und sah zwei sehr heiße Frauen vor mir, die meinen Schwanz lutschten, und wollte sie noch einmal, aber ich war ausgelöscht von dem harten Fick, den ich ihnen bereits gegeben hatte. Als sie fertig waren, stand Eve auf, küsste mich, küsste Heather und ging zu ihrem Mantel, hob ihn auf, zog ihn an und ging hinaus. Ich sah Heather an und sie fragte mich, ob ich mit ihr nach Hause gehen wollte. Ich sagte sicher und verbrachte den Rest des Wochenendes damit, diese Schlampe mit den riesigen Titten zu ficken.

Ähnliche Geschichten

Die Drachen(S)Schichten V. 1 Kap. 02 (Die Zauberin)

Die Zauberin * * * * Meine liebste Tessarie, Ich weiß, dass die Zeiten es gerade versuchen, aber bitte wissen Sie, dass ich mein Bestes getan habe, um sicherzustellen, dass Sie an einem sicheren Ort landen. Menschliche Länder heißen unsere Art willkommen, und obwohl man ihnen nicht trauen kann, zweifle ich nicht daran, dass Sie gut behandelt und mit offenen Armen empfangen werden. Nach allem, was wir über sie wissen, meiden sie Magie, also sei bitte vorsichtig, wenn du dich entscheidest, deine Kräfte auszuüben. . . Der Unfall hätte vergeben werden können, wenn er nicht so weit verbreitet gewesen wäre, aber...

2.4K Ansichten

Likes 0

Das Studio xxx

Arthur war der 20-jährige Besitzer eines Pornostudios, seine Mutter Sonia war derzeit auf allen Vieren und leckte die Muschi seiner 19-jährigen Freundin Betty Rogers, er liebte es, Lesbenfilme zu drehen und es war sein größter Geldverdiener. Auch Arthur hatte ein Geheimnis, dass er ein Meisterhypnotiseur war. Also waren sowohl seine Mutter Sonia als auch seine Freundin Betty unter Gedankenkontrolle (seinem). Mama war jetzt eine erfahrene Muschileckerin, als sie vor 3 Monaten hynotisiert wurde, musste sie trainiert werden, seitdem hat sie jedoch in über 15 Lez-Filmen mitgewirkt, darunter ein Paar, in dem sie mit Bettys Mutter Nina spielte. Momentan leckte die 51-Jährige...

2.2K Ansichten

Likes 0

Ein großartiger Urlaub

Was macht eine frisch geschiedene Frau Mitte 30, wenn ihr Arbeitsplatz 2 Wochen Urlaub hat? Also natürlich in den Urlaub fahren. Mein Ex-Mann war eine kontrollierende Person, er musste die Dinge nach seinem Zeitplan erledigen. Aber er hatte dafür gesorgt, dass ich mich wohl fühlte, ich denke, mit jemandem im Alter von 20 bis in die 30er Jahre zusammen zu sein, macht das. Aber ich bin froh, dass dieses Kapitel meines Lebens abgeschlossen ist. Ich konnte die Anzeichen vor ein paar Jahren sehen und ich glaube, ich wollte sowieso unbewusst aus der Ehe raus. Aber es war ein Segen, diese Freiheit...

2.1K Ansichten

Likes 0

Pickup Mystery Teil 2_(0)

Pickup Mystery Teil 2 Cindy war ein lässiger Pickup gewesen, der für John zu einem heißen One-Night-Stand wurde, aber nachdem sie weg war, gab es eine echte Leere in seinem Leben. Dann hatte er sie in der Parade wiedergesehen und herausgefunden, dass sie die 17-jährige Tochter des Polizeichefs war und das leere Gefühl durch Angst ersetzt worden war. Dann war sie aus heiterem Himmel bei ihm aufgetaucht und hatte ihm gesagt, dass sie in ein paar Monaten wiederkommen würde, wenn sie 18 wurde. John konnte sie nicht aus dem Kopf bekommen und fuhr tatsächlich ein paar Mal an der High School...

2.4K Ansichten

Likes 0

Kaufe eins, bekomme eins gratis

Michael beschloss, die Nacht von seiner Escort-Arbeit freizunehmen, da eine Nacht in der Stadt genau das war, was er brauchte, um seine Batterien nach einer wirklich hektischen Woche wieder aufzuladen. Pier 22 war ein altes Lagerhaus, das in einen kürzlich eröffneten Nachtclub umgebaut wurde, der sich am Ufer des Manchester Ship Canal befand. Es lag in der Nähe des Stadtzentrums, aber weit genug entfernt, um keine Störungen in den umliegenden Vierteln zu verursachen. Mit einem Dachrestaurant mit Blick auf die Moore von Lancashire/Yorkshire, einem Casino mit Cocktaillounge und einem der größten Tanzlokale Großbritanniens bietet Pier 22 seinen Kunden eine große Auswahl...

2.3K Ansichten

Likes 0

Meister will, Meister bekommt

Ich stand in meinem Wohnzimmer und trug die Kleidung, die er mir geschickt hatte, kniehohe schwarze Socken, einen schwarzen Tanga, einen schwarzen BH und ein durchsichtiges kurzes Kleid darüber geworfen, er liebte es zu sehen, was bald ihm gehören würde. Mein Meister würde in weniger als zehn Minuten zurück sein. Nach der letzten Stunde Textnachrichten hatte er mir gesagt, dass ich heute Abend „dabei sein würde“. Ich öffnete die Tür und er kam herein und drehte sich zu mir um, als ich die Tür schloss, als ich mich umdrehte, fuhr seine Hand direkt zu meinem Haar, packte ein großes Stück davon...

1.4K Ansichten

Likes 0

Das Züchterleben 6: Bestrafung ist Leben

Das Züchterleben 6: Bestrafung ist Leben Für diejenigen unter Ihnen, die zu dumm sind, sich an alles zu erinnern, was ich Ihnen über unser Leben nach dem Krieg erzählt habe. Hier ist es auf den Punkt gebracht ... wenn Sie eine Frau sind, ist es scheiße, wenn Sie schwul sind, ist es scheiße, wenn Sie sich weigern, sich an die Regeln zu halten, dann werden Sie wissen, was Schmerz ist. Das passiert, wenn Sie sich nicht daran halten. In der High School hatten wir einen Typen in unserer Klasse, er war vierzehn, als er beim Sex mit einem männlichen Lehrer erwischt...

1.2K Ansichten

Likes 0

The Hitchhiker Kapitel 18 - Jessica und Char

Als wir nach Hause gingen, sagte ich: „Ich kann nicht glauben, dass du das getan hast, Mary Ann, nach allem, worüber wir heute gesprochen haben.“ „Ich auch nicht, aber sie schien so nett und sie war so schön, dass ich Mitleid mit ihr hatte. Zuerst betrogen zu werden und dann sechs Monate ohne Sex zu sein, hat mich dazu gebracht, dass ich wollte, dass du ihr aushilfst.“ „Das ist in Ordnung, aber ich möchte, dass du weißt, dass es der beste Teil meines Tages war, Zeit mit dir zu verbringen. Wir haben viel gelacht, sind zusammen rausgekommen und haben ein ziemliches...

1.2K Ansichten

Likes 0

Schrecken kombiniert - Kap. 02 - Die Jagd

Schrecken kombiniert. Wenn dies Ihr erstes Kapitel ist, das Sie lesen, wäre es besser, zuerst Kapitel 1 zu lesen, um diese Geschichte zu verdauen, danke für Ihre Sorge. http://www.sexstories.com/story/83926/ Kapitel 2: Die Jagd. In derselben Nacht war sich (Mado) immer noch nicht sicher, was die Kreatur meinte, als sie sagte: ... SIE WERDEN MACHT ÜBER FRAUEN HABEN, KEINE FRAU WÜRDE JE IHREM CHARME WIDERSTEHEN KÖNNEN... Was in aller Welt bedeutet das? Er musste es versuchen, bevor er mit (Noga) auf die Straße ging. Er konnte sich kein besseres Opfer vorstellen als die junge Magd, die sie zu Hause hatten, und jung...

1.2K Ansichten

Likes 0

Nachmittagsfreude_(4)

Der erste Samstag im Monat war Amys Abend mit „den Mädchen“. Sie war Mutter von zwei Kindern, Anfang 40, mit kurzen dunklen Haaren. Sie hatte kürzlich ein wenig abgenommen, wodurch sie selbstbewusster und sexy aussah und sich auch so fühlte. Ihre Freunde hatten alle ein ähnliches Alter und einen ähnlichen Hintergrund, alle waren verheiratet und hatten Kinder im Alter von 6 Jahren bis hin zu Amys eigenen Söhnen – 20 und 22. An diesem besonderen Samstagabend saß ihr Mann Alan mit seinen Bierdosen vor dem Fernseher, um Fußball zu schauen, während Amy sich für ihren Abend anzog. Um genau 7.30 Uhr...

1.1K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.